Trainingslager organisiert von Ligaportal

Deutsche Bundesliga

3. Liga: Künftig ein Spiel am Montagabend

Auch in der 3. Liga rollt ab der kommenden Saison der Ball zu Wochenbeginn. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mitteilte, werden die Spieltage künftig mit einer Montagspartie (19.00 Uhr) abgeschlossen. Grund für die Modifizierung des Spielplans sind Sicherheitsaspekte und der neue TV-Vertrag. Jetzt Fußballreise buchen!

"Zur von allen Seiten gewünschten Erhöhung der Erlöse ist es nötig, den TV-Partnern interessante Pakete anzubieten und ihnen – unter anderem durch zwei zusätzliche Anstoßzeiten pro Spieltag – zu ermöglichen, die 3. Liga bestmöglich zu präsentieren", sagte der für den Spielbetrieb zuständige DFB-Vizepräsident Peter Frymuth: "Gleichzeitig gilt es, den Wettbewerb nicht zu zerfleddern und die Fans im Stadion keinesfalls aus den Augen zu verlieren. Wir sind überzeugt, eine vernünftige Lösung gefunden zu haben."

Ab der Saison 2018/19 werden die Spieltage mit einer Begegnung am Freitagabend (19.00 Uhr) eröffnet. Samstags folgen sechs Spiele, die allesamt um 14.00 Uhr angepfiffen werden. Für den Sonntagnachmittag sind zwei Partien vorgesehen - eine um 13.00 Uhr, die andere um 14.00 Uhr. Den Abschluss des Spieltags bildet das Spiel am Montag.

Alle 380 Spiele werden künftig über diverse Einrichtungen des Pay-TV-Partners Telekom ausgestrahlt. Die ARD und ihre Landesrundfunkanstalten zeigen pro Saison zudem 86 Samstagsspiele live. "Wir hoffen, das neue Format trägt dazu bei, die Attraktivität der 3. Liga weiter zu steigern und die Aufmerksamkeit noch einmal zu erhöhen", sagte Frymuth.

Montagsspiele wird es allerdings unmittelbar vor den drei englischen Wochen, am letzten Spieltag vor der Winterpause sowie an den letzten beiden Spieltagen der Saison nicht geben.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen