Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Frankfurt gewinnt bei Hütter-Debüt - Müller mit Doppelpack

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat sein erstes Spiel unter dem neuen Cheftrainer Adi Hütter problemlos gewonnen. Die Hessen setzten sich beim Verbandsligisten Offenburger FV locker mit 7:1 (5:1) durch. Zwei Tore erzielte der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Neuzugang Nicolai Müller (50./60.). Jetzt Fußballreise buchen!

Die weiteren Treffer vor 2500 Zuschauern gingen auf das Konto von Taleb Tawatha (16.), Mijat Gacinovic (22.), Max Besuschkow (24.) und Daichi Kamada (29.), hinzu kam ein Eigentor (39.). Der von Leeds United verpflichtete Torhüter Felix Wiedwald kam wie Müller nach der Pause in die Partie.

Nicht mehr zum Kader gehörte Kevin-Prince Boateng. Der Wechsel des 31 Jahre alten Mittelfeldspielers zum italienischen Erstligisten Sassuolo Calcio ist seit Donnerstag perfekt.

Bereits am Samstag fliegen die Frankfurter in die USA, um in Philadelphia sowie Salt Lake City das erste Trainingslager abzuhalten. Das erste Pflichtspiel bestreiten die Hessen am 12. August in Frankfurt beim Duell um den DFB-Supercup gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook