Trainingslager organisiert von Ligaportal

WM 2018

Tunesiens Nationaltrainer benennt vorläufiges WM-Aufgebot

Tunesiens Fußball-Nationaltrainer Nabil Maaloul hat das vorläufige Aufgebot der Nordafrikaner für die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) verkündet. Maaloul, der von 1989 bis 1991 in der zweiten Bundesliga für Hannover 96 gespielt hatte, nominierte 29 Akteure. Bis zum Stichtag am 4. Juni muss er den Kader auf 23 Akteure reduzieren. Jetzt Fußballreise buchen!

Angeführt wird das Aufgebot von Offensivspieler Wahbi Khazri vom französischen Erstligisten Stade Rennes. Ebenfalls in der Ligue 1 aktiv ist Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri von HSC Montpellier. Der ehemalige Bundesligaspieler Änis Ben-Hatira, der unter anderem beim Hamburger SV und bei Hertha BSC unter Vertrag stand, hat es nicht in den Kader geschafft.

Bei der WM trifft Tunesien in der Gruppe G auf England, Belgien und WM-Neuling Panama.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen