Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

WM 2018

Völler: Deutschland stark genug für erneuten WM-Titel

Deutschlands früherer Teamchef Rudi Völler ist fest von einer erfolgreichen Titelverteidigung der Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) überzeugt. "2014 haben alle davon gesprochen, dass noch nie eine europäische Mannschaft in Südamerika eine WM gewonnen hat. Wir haben es trotzdem geschafft", sagte Völler dem Nachrichtenportal t-online.de: "Jetzt sprechen alle davon, dass seit 1962 niemand mehr den Titel verteidigt hat. Auch das wird mal wieder passieren. Und wir sind stark genug, das zu schaffen." Jetzt Fußballreise buchen!

Doch auch die Konkurrenz hat sich laut Völler entwickelt. "Brasilien ist beispielsweise gar nicht mehr mit der Mannschaft von vor vier Jahren zu vergleichen, sondern viel besser und stabiler. Und zwar unabhängig von Neymar", sagte der Weltmeister von 1990. Doch auch die englische Auswahl, die seit dem WM-Gewinn 1966 auf einen Titel wartet, hat der 58-Jährige auf der Rechnung: "Wenn man die Quali und die Testspiele gesehen hat, muss man sagen: Das kann eine Überraschung werden."

Was einen möglichen Superstar des Turniers anbelangt, trifft Völler mit dem fünfmaligen Weltfußballer Lionel Messi eine naheliegende Wahl. "Auch wenn die Argentinier nicht zu den Top-Favoriten gehören: Ich habe gerade noch mal die Höhepunkte des 4:0 gegen Haiti vor einigen Tagen gesehen, bei dem Messi mal wieder ganz entspannt drei Tore geschossen hat", sagte der ehemalige Stürmer, der Deutschland 2002 bei der WM in Japan und Südkorea an der Seitenlinie bis in Finale geführt hatte.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa