Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Ligen-Mix

Putin will würdigen WM-Auftritt Russlands

Russlands Staatspräsident Wladimir Putin hat von der Fußball-Nationalmannschaft des Gastgebers eine Leistungssteigerung bei der WM-Endrunde (14. Juni bis 15. Juli) gefordert. "Ich muss leider zugeben, dass unsere Mannschaft zuletzt keine guten Ergebnisse erzielt hat", sagte Putin in einem Interview mit dem chinesischen Fernsehen: "Aber wir erwarten ganz einfach, dass das Team mit Würde spielt, modernen und interessanten Fußball zeigt und bis zum Ende kämpft". Jetzt Fußballreise buchen!

Am Dienstag hatte die Sbornaja nur 1:1 gegen die nicht qualifizierte Türkei gespielt. Das Team von Trainer Stanislaw Tschertschessow wartet im Jahr 2018 immer noch auf den ersten Sieg und hat von den vergangenen sieben Spielen keines gewonnen. Den letzten Erfolg gab es im Oktober vergangenen Jahres gegen Südkorea (4:2).

Für Putin zählen vor allem Argentinien, Brasilien, Deutschland und Spanien zu den WM-Favoriten. "Ich bin aber sicher, es gibt auch noch andere Herausforderer", sagte Putin.

In der Gruppe A spielt Russland das Eröffnungsspiel am 14. Juni gegen Saudi-Arabien, danach kommt es zu den Duellen gegen Ägypten (19. Juni) und Uruguay (25. Juni).

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook