Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Ligen-Mix

Wie seriös sind Wettanbieter?

Sportwetten aber auch der Handel mit Wertpapieren über das Internet stehen immer mehr im Fokus des Interesses. Einerseits sind die Möglichkeiten diesbezüglich inzwischen so vielfältig geworden, dass die Auswahl an passenden Angeboten sehr groß ist. Auf der anderen Seite suchen die Menschen auch immer wieder nach neuen Herausforderungen. Und die eine oder andere Wette kann sich durchaus als lohnenswerte Herausforderung präsentieren.

Um eine Wette platzieren zu können, wird die Hilfe von einem Buchmacher beziehungsweise Sportwetten Anbieter benötigt. Er stellt die entsprechenden Wetten und auch die Wettplattform zur Verfügung. Als Tipper eröffnet man bei ihm ein Spielerkonto, zahlt einen Betrag ein und kann dann über diesen Betrag verfügen. Werden Gewinne beim Wetten erzielt, so können diese zur Auszahlung gebracht werden. Es ist jedoch auch möglich, den Gewinn in weitere Wetten fließen zu lassen. Je nachdem, welches Vorhaben diesbezüglich geplant ist.

Die meisten Wettanbieter gelten als seriös. Sie sind bereits seit vielen Jahren am Markt und können daher auf eine lange Tradition verweisen. Trotz alledem fragen sich viele Spieler, wie sicher die Wettanbieter sind und was von ihnen erwartet werden darf. Diese Frage ist nicht unberechtigt, da besonders Laien oftmals keinen Einblick in die Abläufe haben und sich auf Empfehlungen verlassen müssen. Dies ist nicht immer einfach. Denn wer auf sein Geld achtet und genau wissen möchte, mit wem er es zu tun hat, der muss schon sehr genau hinschauen und recherchieren. Wir haben daher einmal alle Kriterien zusammengetragen, die einen seriösen Wettanbieter kennzeichnen. 

1. Internetauftritt

Die meisten Buchmacher agieren heutzutage über das Internet. Sie erreichen so deutlich mehr Menschen und können ihr Angebot praktisch in die ganze Welt hinaustragen. Auch die Nutzer sind von diesen Vorteilen begeistert und rege am Internetangebot interessiert.

Der erste Blick bezüglich eines seriösen Auftretens sollte daher immer in Richtung Internetangebot gehen. Wie modern ist die Internetseite? Ist diese ordentlich gegliedert und in der Sprache verfügbar, die der Tipper spricht? Sind Kontaktdaten ordentlich gekennzeichnet? Unter www.sportwetten.net gib es eine zusätzliche Kontrollmöglichkeit zu für die Seriosität der Buchmacher.

Unser Hinweis: Die Kontaktdaten mögen auf den ersten Blick nicht wichtig sein. Doch sie entscheiden darüber, wie seriös ein Buchmacher arbeitet. Versteckt sich dieser hinter einer Postfachadresse und ist er nicht per Telefon, E-Mail oder auch Chat erreichbar, kann davon ausgegangen werden, dass unseriös gearbeitet wird. Denn jeder Tipper hat irgendwann einmal Fragen, die persönlich beantwortet werden müssen. Gute Kontaktmöglichkeiten zum Buchmacher sind daher unerlässlich.

2. Kontrolle und externe Bewertung

Sportwetten wurden bis vor wenigen Jahren noch recht kritisch beäugt. Die Branche hat sich schwer getan, das breite Publikum zu erreichen. Inzwischen ist dies anders. Unter anderem deshalb, weil sich viele Verbände und Organisationen gegründet haben, Welche nicht nur die Interessen der Mitglieder vertreten, sondern auch das Treiben der Anbieter sehr genau beobachten. So werden bestimmte Standards bei Verbraucherschutz und der sozialen Verantwortung kontrolliert und bei einem fehlen angemahnt. Obendrein müssen sich die Wettanbieter zu einem ethischen Marketing verpflichten.

Auch das Thema Spielsucht ist immer mehr in den Fokus des Interesses gewandert. Für viele Verbraucher ein Grund, warum diese Wettanbieter kritisch gesehen haben. Inzwischen weisen die Wettanbieter auf das Thema hin und bieten Hilfe im Falle einer Spielsucht an.

Sehr wichtig im Zusammenhang mit der Kontrolle ist auch die Vergabe von Lizenzen. Diese erfolgt nur dann, wenn hohe Auflagen erfüllt werden, die unter anderem die Bonität des Anbieters, die Sicherheit sowie den Spielerschutz betreffen. Als seriöse Wettanbieter können daher all jene Anbieter bezeichnet werden, die eine Lizenz aus dem europäischen Raum besitzen.

3. Datenschutz und Rechtspflichten

Auch der Datenschutz ist ein Thema, welches auf ein seriöses Arbeiten der einzelnen Anbieter hinweist. Wer Kundendaten sicher verwahrt und diese nicht an Dritte weiterreicht, wer Kundengelder separat von Firmengeldern verwahrt und obendrein einen verschlüsselten Datenaustausch garantiert, kann auch als seriös bezeichnet werden. Die meisten Wettanbieter wie Bwin tun dies und sind daher auch immer eine Empfehlung wert.

Am Ende entscheidet aber immer der Spieler, mit welchem Wettanbieter er zusammenarbeiten will. Die Auswahl ist groß, sodass nicht nur die Seriosität, sondern auch das Angebot des Buchmachers stets im Auge behalten werden muss.

4. Kundenzufriedenheit

Die Kundenzufriedenheit ist der beste Indikator auf der Suche nach einem seriösen Wettanbieter. Sind andere Tipper mit dem Wettanbieter zufrieden und teilen sie diese Zufriedenheit offen mit, dann kann davon ausgegangen werden, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Kundenmeinungen sind mehr wert als jede noch so teure Werbung, die großflächig geschaltet wird. Daher sollte bei der Auswahl des passenden Wettanbieters immer auch geschaut werden, welche Erfahrungen andere Nutzer gemacht haben.

Sicherlich lassen sich unter den Erfahrungen auch negative Stimmen finden. Man kann nie den Geschmack Aller treffen. Außerdem geht jeder mit anderen Vorstellungen an das Vorhaben heran. Äußert sich die breite Masse aber positiv über den Anbieter, dann kann davon ausgegangen werden, dass dieser auch seriös arbeitet und ein breites Spektrum an Tippern anspricht.

 


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook