Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Premier League

Manchester City siegt wieder, Tottenham bleibt oben dran

Der englische Fußball-Topklub Manchester City ist mit einem Sieg in der Premier League in das neue Jahr gestartet. Gegen den FC Watford gewann das Team von Teammanager Pep Guardiola klar und ungefährdet mit 3:1 (2:0) und kommt in der Tabelle als souveräner Spitzenreiter auf 62 Punkte. (jetzt Fußballreise nach England buchen!)

Bereits in der ersten Minute brachte Raheem Sterling die Citizens in Führung, wenig später grätschte Watfords Christian Kabasele (13.) den Ball ins eigene Tor. Im zweiten Durchgang baute Sergio Agüero (63.) den Vorsprung aus, Andre Gray (82.) erzielte den Ehrentreffer für Watford. Nach dem Premier-League-Rekord von 18 Erfolgen nacheinander hatten die weiterhin ungeschlagenen Citizens an Silvester nur 0:0 bei Abstiegskandidat Crystal Palace gespielt. In der Tabelle liegen die Skyblues nach 22 Spieltagen deutlich vor dem zweitplatzierten Stadtrivalen Manchester United (47).

Hinter dem Spitzenquartett aus City, United, dem FC Chelsea (45) und dem FC Liverpool (44) konnte Tottenham Hotspur einen Sieg im Kampf um die Champions-League-Plätze feiern. Ohne Harry Kane, den erfolgreichsten Torjäger des Jahres 2017, siegten die Spurs 2:0 (1:0) bei Tabellenschlusslicht Swansea City und kommen auf 40 Zähler. Kane-Ersatz Fernando Llorente (12.) traf zum 1:0, Dele Alli (89.) führte die Entscheidung herbei. Kane kam in der 68. Minute für seinen spanischen Vertreter ins Spiel.

Im Abstiegskampf drehte West Ham United durch einen Doppelpack von Andy Carroll (59., 90.+4) das Spiel gegen West Bromwich Albion auf 2:1 (0:1). Außerdem unterlag der FC Southampton mit 1:2 (1:0) gegen Crystal Palace und ist damit seit neun Spielen in Serie ohne Sieg.

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen