Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Primera Division

Ronaldo bei Real-Sieg mit Liga-Toren 300 und 301

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat als zweiter Spieler nach Lionel Messi die Marke von 300 Liga-Toren in der spanischen Fußball-Meisterschaft geknackt. Der portugiesische Europameister war beim 3:1-Erfolg von Real Madrid am 27. Spieltag gegen den FC Getafe mit zwei Treffern zum 2:0 und 3:1 der Matchwinner für die Königlichen und erzielte damit seine Treffer Nummer 300 und 301. Nur Barcelonas Idol Messi hat in La Liga (372) öfter getroffen.


Real Madrid festigte mit dem Sieg als Tabellendritter seinen Champions-League-Platz. Als Fünfter liegt der FC Sevilla weiter neun Punkte zurück. Nach ganz vorn geht es für die Madrilenen aber wohl auch nicht mehr. Erzrivale Barcelona hat als Spitzenreiter vor dem Duell mit dem Zweiten Atletico Madrid am Sonntag (16.15 Uhr) schon zwölf Punkte Vorsprung.

Die Führung von Real erzielte der Waliser Gareth Bale, zwischenzeitlich verkürzte Francisco Portillo per Foulelfmeter für Getafe auf 1:2. Reals deutscher Weltmeister Toni Kroos war wegen seiner Verletzung im linken Knie erneut nicht mit von der Partie.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook