Trainingslager organisiert von Ligaportal

Schweizer Super League

UEFA zeichnet DFB-Stiftungsprojekt mit 50.000 Euro aus

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat das gemeinsame Flüchtlings-Projekt der DFB-Stiftung Egidius Braun und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration mit einer Prämie von 50.000 Euro bedacht. Die Mittel stammen aus dem UEFA-Zuschussprogramm "Fußball und Flüchtlinge". Jetzt Fußballreise buchen!

Mehr als 3400 Anträge von Fußballorganisationen aus ganz Deutschland wurden seit März 2015 im Rahmen der Initiative bewilligt. "Die UEFA-Förderung macht uns stolz. Unser europäischer Dachverband zeigt sich damit solidarisch mit unserem Engagement und dem herausragenden ehrenamtlichen Wirken in den bundesdeutschen Fußballorganisationen", sagte Stiftungsschatzmeister Stephan Osnabrügge: "Die Prämie wird in den Fördertopf eingespielt und somit an kommende Projekte ausgezahlt. Insgesamt stehen in diesem Jahr somit 450.000 Euro bereit."

Nachdem die dem früheren DFB-Präsidenten Egidius Braun gewidmete DFB-Stiftung durch "1:0 für ein Willkommen" anfangs ausschließlich Fußballvereine mit einer Anerkennungsprämie in Höhe von 500 Euro dabei unterstützte, geflüchtete Menschen zum Fußballspielen einzuladen, um damit einen ersten Orientierungspunkt zu schaffen, geht es bei dem seit Jahresbeginn 2017 laufenden Programm "2:0 für ein Willkommen" um die Förderung weiterführender integrativer Maßnahmen, etwa die Hilfe bei der Suche nach beruflicher Orientierung, bei der Veranstaltung von Begegnungsfesten oder bei spezifischen Qualifizierungsprogrammen für Tätigkeiten im organisierten Fußballsport.

Die Fördersumme wird dabei im Einzelfallverfahren individuell festgelegt. Antragsberechtigt sind die knapp 25.000 bundesdeutschen Fußballvereine sowie die DFB-Mitgliedsverbände und deren Untergliederungen.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen