Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Schweizer Super League

Für WM-Traum: Munir zieht wegen Nationenwechsel vor CAS

Stürmer Munir El Haddadi hat wegen seines von der FIFA untersagten Wechsels der Fußball-Nationalität Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS eingelegt. Der 22-Jährige war 2014 in einem EM-Qualifikationsspiel 13 Minuten für Spanien zum Einsatz gekommen, damit ist er laut FIFA-Reglement an die Iberer gebunden. Der Weltverband hatte dies am 13. März bekräftigt, gegen diese Entscheidung geht Munir nun gemeinsam mit dem Fußball-Verband Marokkos vor. Jetzt Fußballreise buchen!

Munir, einstiges Top-Talent des FC Barcelona und derzeit an Deportivo Alaves ausgeliehen, hofft auf eine Entscheidung bis Mitte Mai, um noch für Marokko bei der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) spielen zu können. Munir ist in Spanien geboren und aufgewachsen, sein Vater ist Marokkaner.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa