containerdienst24.at

1. Klasse A

Die URC Thal/Assling will, muss aber nicht aufsteigen!

Die URC Thal/Assling kann auf einen mehr als erfolgreichen Herbst zurückblicken. Ungeschlagen, nur zwei Punkte liegen gelassen, eine Tordifferenz von + 33 und natürlich der Titel des Winterkönigs sprechen eine eindeutige Sprache. Und trotz dieser beeindruckenden Zahlen hat man mit Kirchbach, sie liegen nur einen Punkt hinter der Hanser-Elf, noch immer einen unmittelbaren Gegner im Kampf um den Titel in der 1. Klasse A. Auf ein Kopf an Kopf-Rennen dürfen sich also alle Fußballfans aus der Region der 1A freuen.

Totale Zufriedenheit, aber ...

"Wir sind mit dem Herbst natürlich sehr zufrieden. Bei dieser Statsistik wäre es vermessen ein Haar in der Suppe zu suchen. Schade ist nur, dass wir die zwei Punkte beim 1:1 in Matrei haben liegen lassen. Aber das ist Jammern auf sehr hohem Niveau", blickt Thal/Assling-Trainer Markus Hanser sehr zufrieden zurück. "Das Highlight im Herbst war das Heimderby gegen Sillian. Fast 600 Zuschauer sahen da einen souveränen 4:1-Erfolg von uns. Das war schon eine beeindruckende Sache", erinnert sich Hanser gerne.  

innerkrems

Besuche jetzt die Innerkrems - nur 11 km ab der Autobahnabfahrt Gmünd!!!          Innerkrems - näher als Du denkst!

Wenn es passiert

"Wir wollen im Frühjahr bis zum Ende ganz vorne bleiben und wenn es passiert, werden wir den Aufstieg gerne annehmen. Es gibt aber von Vereinsseite her keinen Druck. Wenn es aus irgendwelchen Gründen doch nicht klappt, wäre es auch kein Beinbruch", gibt es in Thal/Assling keinen Aufstiegsdruck. "Unser Kader ist zwar recht breit, doch wie schnell es gehen kann, zeigt die schwere Verletzung von Clemens Patterer. Er zog sich in einem Testspiel einen Kreuzbandriss zu und fällt leider lange aus", erklärt der Trainer.

Toller Sponsor finanziert Trainingslager

"Wir waren jetzt am Gardasee auf Trainingslager. In diesem Zusammenhang gilt es unserem Sponsor Stefan Unterweger herzlich zu danken. Er hat uns mit seiner Firma "Brüder Unterweger - Latschenkiefer und Naturprodukte" dieses Trainingslager ermöglicht", bedankt sich die gesamte Mannschaft sowie der Vorstand für die unglaubliche Unterstützung.  

Sobe web A29141

Foto (Sobe-Archiv): Kann Markus Hanser auch am Ende dieser Saison so jubeln?

Vorschau

"Am 25. März, wenn es die Witterung zulässt, startet die Meisterschaft mit dem Heimspiel gegen Virgen. Die entscheidende Partie im Frühjahr wird dann wohl am 12. Mai in Kirchbach steigen. Da hoffen wir auf viele mitreisende Fans, die uns nach vorne peitschen", schließt Markus Hanser optimistisch ab.

ligaportal.at wünscht eine erholsame Winterpause, eine verletzungsfreie Vorbereitung und viel Erfolg in der Frühjahrssaison!         

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung