Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Thal/Assling gewinnt Derby gegen Sillian mit späten Toren doch noch klar

URC Thal/Assling
FC Sillian

Am Freitag traf in der 3. Runde der 1. Klasse A der Tabellensiebte URC Thal/Assling vor heimischem Publikum auf den Tabellenfünften FC Union Raiffeisen Sillian Heinfels. URC Thal/Assling remisierte in Runde 2 mit 0:0 gegen die TSU Virgen, während der FC Sillian Heinfels 4:3 gegen Sportverein FC Dölsach gewann . In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich. Beide Mannschaften mussten sich nach einem Unentschieden mit einem Punkt begnügen. Doch diesmal kam es anders.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


URC Thal/Assling mit dem besseren Start

URC Thal/Assling gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. In der 4. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Tobias Fuetsch kann nach einem Angriff über die rechte Seite mit einem angefälschten Schuss zum 1:0 verwerten. Es entwickelt sich dann ein Duell auf Augenhöhe, auch Sillian findet in die Partie hinein und drückt auf den AUsgleich. In Minute 30 drückt Manuel Grüner den Ball nach Zuspiel von Sven Lovric über die Linie und stellt auf 1:1. Nach 39 Minuten bleibt der Tormann der Gäset aber erneut nur zweiter Sieger und Dominik Kofler trifft nach Einwurf von Bruder Kevin zum 2:1. Es gibt dann in weiterer Folge auf beiden Seiten einige gute Einschussmöglichkeiten, doch weiter Tore fallen vorerst nicht. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

3:1 für Thal! Entscheidung im Osttirol-Derby! Moser Julian trifft flach ins Eck.

Franz Brantwein, Ticker-Reporter

Sillian trifft nicht

Der Beginn der zweuten Halbzeit gehört eindeutig den Gästen aus Sillian udn sie drücken auf den Ausgleich, der jedoch nicht gelingen will. Und jetzt kommt wieder die alte Fußballweisheit zum tragen: Wer die Tore nicht schießt, ...  Julian Moser zieht in Minute 89 ab und stellt mit dem Treffer zum 3:1, er verwertet einen Abpraller nach einem Stanglpass, sein Können unter Beweis. In Minute 91 gibt es nach einem Foul an Lukas Juen einen Elfmeter für die Heimischen. Michael Jungmann lässt sich die Chance nicht entgehen und kann sich als Torschütze zum 4:1 feiern lassen. Nach dem Schlusspfiff bejubelt URC Thal/Assling drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Matrei 1b. Der FC Sillian hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SK Kirchbach die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

 

Markus Hanser, Trainer Thal/Assling:

"Wir haben stark begonnen und hatten nach nur zwei Minuten eine hochkarätige Chance durch Florian Huber. Wir waren in der ersten Halbzeit klar besser und gingen bereits in der vierten Spielminute mit 1:0 in Führung. Sillian konnte mit einem schönen Tor ausgleichen.  Wir waren spielerisch besser und gingen wieder mit 2:1 in Führung. Vor der Pause gab es hüben wie drüben kleine Chancen. In den ersten 20 Minuten nach der Pause war Sillian stärker, doch sie erarbeiteten sich keine effektive Torchance. Wir standen sehr gut, wurden wieder stärker und konnten am Ende mit 4:1 gewinnen. Der Sieg war etwas zu hoch, aber verdient. Es war eine super Derbystimmung - mehr als 500 Zuschauer besuchten die Theurl Arena Thal."

Die Besten: Kevin Kofler (Verteidigung), Tobias Fuetsch (Mittelfeld) bzw. Keiner

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung