Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Schiefling landet gegen Wernberg einen knappen, aber doch verdienten Heimsieg

In der elften Meisterschaftsrunde der 1. Klasse B kam es am Samstag zum Spiel des ASKÖ Schiefling am Wörthersee gegen den SV Wernberg. Nach einer körperbetonten, torlosen, ersten Halbzeit, kamen die Heimischen im zweiten Durchgang immer besser ins Spiel. Schiefling kontrollierte die Partie und ging mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Wernberg, warfen die Gäste in der Schlussphase alles nach vorne, doch es gelang ihnen nicht mehr, den Ausgleich zu erzielen.  Jetzt Trainingslager buchen! 

Torlose erste Halbzeit

Die 120 Zuschauer am Sportplatz in Schiefling verfolgten von Beginn an ein sehr kampfbetontes Spiel, mit wenig Chancen auf beiden Seiten. Es war hauptsächlich ein Mittelfeldgeplänkel mit ein paar harmlosen Standardsituationen und die beiden Mannschaften neutralisierten sich. Mehr nennenswertes gab es in der ersten Halbzeit nicht und somit ging es mit dem 0:0 dann in die Kabinen.

Schiefling kontrolliert die Partie

Die Heimischen kamen besser aus der Kabine und waren von der ersten Minute der zweiten Halbzeit an sehr bissig. In der 58. Minute erzielte Schiefling dann den Führungstreffer. Dario Lovrec spielte die Abwehr der Gäste, sowie den Tormann aus und traf zum 1:0. In weiterer Folge kontrollierte die Heimmannschaft das Spiel und sie kamen zu einigen guten Möglichkeiten, welche allerdings nicht fertiggespielt wurden. Nach einem Abwehrfehler der Gäste baute Schiefling in der 78. Spielminute die Führung weiter aus. Daniel Schellander legte den Ball am Sechszehner für Patrick Leczek ab, welcher zum 2:0 traf. Wernberg warf in den letzten zehn Minuten nochmals alles nach vorne und sie erzielten in der 83. Minute den Anschlusstreffer. Niklas Frank traf ins kurze Eck zum 2:1, Tormann Alexander Oratsch sah dabei allerdings nicht gut aus. Schiefling konnte die Führung bis zum Schluss halten und einen nicht ganz unverdienten Sieg gegen Wernberg landen.

Daniel Schellander, Sektionsleiter des ASKÖ Schiefling am Wörthersee: „Es war ein sehr körperbetontes Spiel. Das 0:0 zur Pause geht in Ordnung, dann sind wir besser ins Spiel gekommen und haben die Partie kontrolliert. Wir haben die Führung über die Zeit gebracht und haben aufgrund der spielerischen Leistung in der zweiten Halbzeit verdient gewonnen.“

Die Besten: Matthias Hafner (Verteidigung), Reinhard Bürger (Verteidigung), Patrick Leczek (Sturm) bzw. Keiner

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Shop

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Gregor DORNIZ vom SV Sachsenburg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Runde 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Kärnten
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter