Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Maria Gail konterte sich gegen den ATUS Feistritz/R. zu einem verdienten Punkt

SV Maria Gail
ATUS Feistritz/R.

LORA - Heizung-Lüftung-Sanitär präsentiert:  In der 12. Runde der 1. Klasse B duellierten sich der Tabellendreizehnte SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch und der Tabellenfünfte ATUS Feistritz/R.. In der letzten Runde verlor SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch mit 0:2 gegen Magdalener SC. Im letzten direkten Duell trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis und auch diesmal sollte diese Begegnung, auch wenn Feistritz natürlich in dre Favoritenrolle war, mit einer Punkteteilung enden.

SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch geht früh in Front

Maria Gail geht mit einer ausgefeilten Defensivtaktik in dieses Spiel und wartet auf die sich bietenden Konterchancen. In den ersten Minuten kommt SV Maria Gail gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und kann das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. In Minute 14 fasst sich Daniel Ottowitz ein Herz und verwertet nach einem Eckball volley zum 1:0. Feistritz kommt dann etwas besser in die Partie hinein und kann noch vor der Pause ausgleichen. In Minute 40 drückt Denis Mesanovic den Ball mit einem abefälschten, hohen Schuss über die Linie und stellt auf 1:1. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Emsudin Skalic einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Noch keine richtige Torchance für die Gastgeber in der 2. Halbzeit .

Alexander Zwittnig, Ticker-Reporter

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

In weiterer Folge wird die Partie etwas ruppiger. In der 49. Minute bekommt Juergen Kozel die gelbe Karte. Dann wird Philipp Christian Stotz in der 56. Minute verwarnt und sieht die gelbe Karte. In der 73. Minute bekommt Elias Frank ebenfalls die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Maria Gail kommt in der Schlussphase der Partie noch zu guten Chancen das Spiel zu enstcheiden, doch es bleibt am Ende bei einem gerechten Unentschieden. 0001-Neu Briefkopflora

Bernd Opriessnig, Trainer Maria Gail: "Wir hatten einige Ausfälle – Fabian Raab war gesperrt, zwei Spieler waren auf Urlaub und einer fiel krankheitsbedingt aus. Wir hatten drei ältere Spieler im Team, ansonsten nur Spieler unter 18 Jahren. Wir spielten defensiv und auf Konter. Wir hatten noch zwei Stangeschüsse durch Ivan Krnjic und Franz Übleis. In der 90. Minute fanden wir eine hochkarätige Chance durch Nicola Woschitz vor, welche wir leider nicht nutzen konnten. Die sehr junge Mannschaft hat alles eingehalten, was ich ihnen vorgegeben habe. Wir sind sehr zufrieden mit dem Punkt, der Gegner hatte nicht viele Chancen. Wir haben Feistritz mit ihren schnellen Sturmspitzen nicht viel Raum gelassen und gut verteidigt."

Die Besten: Pauschallob bzw. Keiner

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Thomas LOIK vom FC Hermagor hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung