Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Ledenitzen übernimmt mit Sieg in Schiefling nach Verlustpunkten gerechnet die Leaderposition

ASKÖ Schiefling
DSG Ledenitzen

In der 1. Klasse B empfing der Tabellenfünfte ASKÖ Schiefling am Wörthersee in der 19. Runde den Tabellenzweiten DSG Lorenz Ledenitzen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte DSG Lorenz Ledenitzen mit 3:0 das bessere Ende für sich und auch diesmal ließen die Rautnig-Mannen nichts anbrennen. Mit dem 0:2 war Schiefling am Ende sogar recht gut bedient.

Lednitzen dominiert

Die Gäste starten hier gut in die Partie und sind von Beginn an am Drücker. In der 19. Minute kann der Ball von den Heimsichen nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Patrick Freithofnigg kann einen schrfen Schuss von Breitenberger zum 0:1 in das Tor verlängern. Ledenitzen gibt weiter den Ton an, verabsäumt es aber die Führung auszubauen. Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Josef Kandolf Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause. 0001-Neu Briefkopflora

Youngster entscheidet die Partie

Der erst 17-jährige Asmir Halilovic trifft in der 56. Minute zum 0:2 für DSG Lorenz Ledenitzen und lässt die Zuschauer jubeln. Er zieht alleine in den Strafraum, überspielt den Tormann und trifft in der Manier einen Routiniers. Ledenitzen kommt weiter zu teils sehr großen Möglichkeiten, trifft aber weiter nicht bzw. vergibt zu viele Chancen. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und DSG Ledenitzen darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Helmut Pürstl, Sektionsleiter Ledenitzen: "Es war ein einseitiges Spiel. Wir haben die Partie über die gesamte Dauer dominiert und eine Chance nach der anderen rausgespielt. Wir haderten leider im Abschluss. Schiefling hatte so gut wie keine nennenswerte Möglichkeit, wir haben nichts zu gelassen. Der Sieg hätte höher ausfallen können, doch wir sind sehr zufrieden mit dem Auswärtssieg beim Tabellenfünften.

Die Besten: Keiner bzw. Senad Huseinbasic (Verteidigung), Gerhard Breitenberger (Mittefeld), Mario Petschnig (Mittelfeld), Asmir Halilovic (Sturm)

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Mario Tarmann von der WSG Radenthein hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung