Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bodensdorf feiert numerisch unterlegen knappen Sieg in Bad Bleiberg

BSV Bad Bleiberg
ASKÖ Bodensdorf

Am Samstag traf der BSV Bad Bleiberg in der 1. Klasse B auf den ASKÖ Bodensdorf. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen, sahen fünf Tore und eine extrem spannende Schlussphase.

BSV Bad Bleiberg geht früh in Front

Bodensdorf wandelte den frühen Rückstand schlagartig in eine 2:1 Pausenführung um, wo man auch das Kommando vorgab, verlor dann aber mit Beginn der zweiten Hälfte den Faden. Nach dem Ausgleich kam der nächste "Todesstoß"  für Bodensdorf mit der roten Karte für Licina, doch plötzlich aus dem Nichts gelang ihnen numerisch unterlegen noch der Lucky Punch aus einem Tormannfehler, der unnötigerweise etwas zu weit vor seinem Kasten stand und überhoben wurde. Im Großem und Ganzen ein offener Schlagabtausch der auch spielerisch ausgeglichen schien, wobei Bad Bleiberg hier aber die besseren Chancen auf den Sieg hatte, Bodensdorf sich aber sehr effizient und als glücklicher Sieger erwies. In den Anfangsminuten kam der BSV Bad Bleiberg gefährlicher vor das gegnerische Tor und konnte das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. Christian Lientschnig zeigte nach 4 Minuten keine Nerven und stellte auf 1:0, wobei dabei aber auch der Wind eine große Rolle spielte. Matej Dadic blieb vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 18. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:1. Almir Licina versenkte nach 38 Minuten den Ball im gegnerischen Tor und traf per Abstauber zum 1:2. In der 45. Minute pfiff der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickte die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen. 0001-Neu Briefkopflora

Entscheidung in der 86. Minute

In Minute 80 setztw sich Nemanja Andrijevic durch und konnte sich als Torschütze zum 2:2 feiern lassen. Der Schütze des 2:2, Almir Licina, erhielt vom Schiedsrichter in der 83. Minute die rote Karte. In Minute 86 fasste sich Benjamin Eberhardt ein Herz und verwertete überlegt zum 2:3. er überhob dabei den etwas zu weit vor seinem gehäuse stehenden Bleiberger Schlussmann. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und ASKÖ Bodensdorf durfte mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Gotthard Hatberger, Sektionsleiter Bodensdorf:  "Ein glücklicher Sieg, wobei die größeren Chancen aufseiten der Bleiberger waren. Sie hätten das Spiel aufgrund der Chancen gewinnen können wenn nicht sogar müssen. Wir haben aufgrund unserer Ausfälle hier defensiver antreten müssen und der Siegestreffer ist eigentlich glücklich aus einem Tormannfehler entstanden."

Die Besten: Hecher (DMF) bzw. Dadic (ZMF)

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung