Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Der SC St. Stefan feiert in Mittlern zum Abschluss einen fulminanten Kantersieg

ASKÖ Mittlern
SC St. Stefan

In der 16. Runde der 1. Klasse D duellierten sich der Tabellensechste ASKÖ Mittlern und der Tabellenvierte SC St. Stefan. In der letzten Runde verlor der ASKÖ Mittlern mit 0:2 gegen den Eberndorfer AC und diesmal sollte es für sie noch dicker kommen. Nach 90 Minute hatten sich die Heimsichen ein halbes Dutzend Gegentore eingefangen und gingen somit mit hängenden Köpfen in die Winterpause.


Manuel Egger trifft nach 25 Minuten

Mittlern nahm sich gegen den Aufstiegsfavorit eigentlich viel vor, hatte auch die Chance zur 1:0 Führung die wegen angeblichen Abseits aberkannt wurde, verlor dann aber mit Fortdauer der Partie den Faden und auch durchaus auch den Überblick. St. Stefan merkte man zwar die schmerzhafte Niederlage in Gallizien anfangs noch an, aber mit dem herrlichen 0:1 aus 25 Metern durch Manuel Egger kam der sogenannte Dosenöffner und die Partie entwickelte sich langsam zugunsten der Gäste, welche das Spiel dominierten und auch für spielerische Linie sorgten. 

Kantersieg für die Gäste

In der zweiten Hälfte war das Spiel dann nach einem Doppelschlag in der 49. und 50. Minute, beide Male traf Christoph Joham, und mit dem 0:3 erledigt, der Drops war gelutscht und die Messe gelesen. Mittlern gab sich dann auf, das merkte man auch bei einem schnell abgespielten Freistoß zum 0:4, welchen erneut Joham versenkte. In den Minuten 87 (Moitz Guetz) und 89 (Manuel Wiesenbauer) setzten die Gäste dann sogar noch zwei Stück zum 0:6-Endstand drauf. Somit bleibt St. Stefan in der Aufstiegszone und wer weiß, wohin das mit einem fruchtbaren Frühjahr noch gehen könnte. Mittlern wirkte etwas enttäuschend, hatte sich im letzten Herbstauftritt mehr erwartet, aber gegen St. Stefan setzte es wie schon im Hinspiel (2:5) neuerlich eine herbe Niederlage. 

 

Christian Hober, Sektionsleiter Mittlern:  "Von unserer Seite leider nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. Es fehlte bei allen an der Einstellung, es war alles nicht 100% und darum haben wir in der Höhe auch verdient verloren. Nach dem 3:0 war die Partie gelaufen und wir haben uns leider fallen gelassen."

Gerald Baumgartner, Trainer St. Stefan:  "Letztendlich sicher ein verdienter Sieg von uns, wobei in den ersten 20 Minuten schon noch die Gallizien-Partie zu spüren war. Mittlern hatte zwar die Chance zur Führung, aber mit dem 1:0 haben wir in die Spur gefunden, wenngleich uns in der ersten Hälfte noch nicht alles gelungen ist. Mit dem Doppelschlag war die Partie dann erledigt, Mittlern gab sich auf und wir haben das Spiel kontrolliert, den Gegner und Ball laufen gelassen und verdient gewonnen."

Die Besten: Keiner bzw. Joham (MF), Kolar (VT), Theuermann (TW)

ASKÖ Mittlern - SC St. Stefan

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung