Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Mölltal 1b und Ainet teilen sich nach einer mäßigen Partie die Punkte

In der zwölften Meisterschaftsrunde der 2. Klasse A kam es am Samstag zum Spiel des FC Mölltal Obervellach 1b gegen die TSU Ainet. Die Zuschauer sahen ein Spiel auf mäßigem Niveau, mit wenig nennenswerten Chancen auf beiden Seiten. Die Heimischen gingen wieder mit einer sehr jungen Startelf in das Spiel und am Ende müssen sich beide Mannschaften mit einem Punkt begnügen.  Jetzt Trainingslager buchen!

Führung der Heimischen zur Pause

Es entwickelte sich von Beginn ein sehr ausgeglichenes Spiel. Großteils verlagerte sich das Spielgeschehen ins Mittelfeld und nennenswerte Chancen waren zu diesem Zeitpunkt Mangelware. In der zwölften Spielminute gingen die Gäste aus Ainet dann in Führung. Manuel Hertscheg verwertete einen Freistoß aus ca. 30 Metern zum 0:1. Schlussmann Matthias Schachner sah dabei nicht sehr glücklich aus. Mölltal drückte auf den Ausgleich und in der 27. Spielminute verwertete Stefan Steiner einen abgefälschten Freistoß zum 1:1. Vor der Pause gingen die Heimischen dann in Führung. Nach einem Solo von Kapitän Markus Mortsch spielte dieser uneigennützig für Spielertrainer Stefan Steiner auf, welcher alleinstehend vor dem Torhüter zum 2:1 Pausenstand traf.

Schwaches Spiel endet mit einem Remis

In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am Spielgeschehen. Die Zuschauer sahen ein Mittelfeldgeplänkel und das Spiel plätscherte so dahin. In der 60. Minute erzielte Ainet den Ausgleichstreffer. Rene Mattersberger verwertete einen Stanglpass zum 2:2. Die restliche Spieldauer agierten beide Mannschaften zu harmlos, zeitenweise fast lustlos. In der 90. Minute kam Mölltal noch zu einer guten Chance auf den Siegestreffer, doch Kapitän Markus Mortsch konnte diese nicht nutzen und so mussten sich die beiden Mannschaften nach einem Spiel auf eher mäßigem Niveau mit einem Punkt zufriedengeben.

Stefan Steiner, Trainer des FC Mölltal Obervellach 1b: „Wir sind auch dieses Mal wieder mit vielen jungen Spielern angetreten. Die Jungen haben sehr gut gespielt. Es war ein gerechtes Unentschieden und wir sind zufrieden.“

Die Besten: Pauschallob bzw. Keiner

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Shop

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Gregor DORNIZ vom SV Sachsenburg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Runde 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Kärnten
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter