2. Klasse B

FC Faakersee: Aufstiegsplatz als Ziel

In zwei Wochen beginnt in der 2.Klasse B die Frühjahrssaison. Es ist also an der Zeit die Aufstiegskandidaten nochmals näher unter die Lupe zu nehmen. Unterhaus.at fragte diesmal beim Trainer des FC Faakersee nach, wie denn die Vorbereitung so abläuft. Siegfried Kreulitsch musste in diesem Zuge leider gleich wieder einige verletzte Spieler nennen. Dino Pivac und auch Andi Kofler sind derzeit mit Bänderverletzungen außer Gefecht. Auch David Murko, Topscorer des FC Faakersee, ist zur Zeit leicht angeschlagen. Es besteht aber die Hoffnung, dass alle Akteure zum Saisonstart wieder fit sind.

„Kunstrasenplätze sind Gift für Gelenke und Bänder“

Keine Freude hat Kreulitsch mit den Kunstrasenplätzen. Seiner Meinung nach sind die meisten der Verletzungen, welche in der Winterpause auftreten, auf die Kunstrasenplätze zurückzuführen. Natürlich ist ihm aber auch bewusst, dass es ohne der Möglichkeit auf Kunstgrün zu spielen praktisch keine Wintervorbereitung gäbe.

„Wir sind nie wirklich zufrieden“

Auf die Frage nach der Zufriedenheit des Trainers mit seiner Mannschaft meinte Kreulitsch lapidar: „Wir sind niemals wirklich zufrieden, müssen uns weiterentwickeln. Die 2. Klasse entwickelt sich meiner Meinung nach stetig weiter und wird immer stärker. Das beweisen auch die Testspielergebnisse der anderen Teams.“ Sehr zufrieden zeigt sich der Trainer mit der Trainingsbeteiligung. „Für die 2. Klasse passt der Trainingsbesuch bei uns sehr gut, natürlich kann es auch da immer besser sein, aber es sind alles Amateure.“

Team ist gleich stark aber reifer als im Herbst

„Wir sind nicht stärker geworden, zumindest nicht im Vergleich zu den anderen Teams, aber natürlich reifer“, meint Kreulitsch. „Unser Ziel ist es unter die ersten drei zu kommen, um damit die Chance auf den Aufstieg in die erste Klasse zu wahren“, gibt Kreulitsch unmissverständlich das Ziel vor.

Salzburg: Frechheit; Rapid: mauert; Sturm: wird Meister

Zum Abschluss unseres Telefoninterviews haben wir Siegfried Kreulitsch noch gefragt wer österreichischer Fußballmeister wird. „Was Salzburg zusammenspielt ist eine Frechheit, Rapid mauert nur und deswegen wird Sturm Graz meiner Meinung nach Meister“, tippt der Trainer des FC Faakersee auf die Steirer.

unterhaus.at bedankt sich für das interessante Gespräch!

Jetzt Fan werden von unterhaus.at/Kärnten!

von Redaktion

Kommentare powered by Disqus
Alexander Knoll - Der Kreditmakler / Infina Partner
Torschützenliste Kärnten
 
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
Exklusive Dressen-Sets zum Spitzenpreis

Live-Ticker Challenge

20-euro-handKW 16: Jeweils 20 Euro haben gewonnen:

Bankdaten bekannt geben: office@ligaportal.at

Top Live-Ticker Reporter