Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Doppelt schmerzhafte Niederlage von Ferndorf in Obermillstatt

SV Obermillstatt
SV ATUS Ferndorf

SV Obermillstatt empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellensechsten SV ATUS Ferndorf und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SV ATUS Ferndorf mit 1:0 für sich, doch deismals setzte sich die Truppe rund um Trainer Martin Sinz klar durch. Für Ferndorf eine doppelt schmerzende Niederlage, da sich Thomas Maurer noch dazu einen doppelten Nasenbeinbruch zuzog.


Keine Tore in Halbzeit 1

Obermillstatt geht stark ersatzgeschwächt in dieses Spiel und muss fünf Stammspieler vorgeben. Die Heimsichen kommen zwar auch schon jetzt zu Chancen, doch vor dem Kasten agiert man noch zu inkonsequent. Einziger echter Aufreger in Halbzeit eins ist die schwer Verletzung von Thomas Maurer, der bereits in Minute 12 das Feld verlassen muss. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Obermillstatt setzt sich erst am Ende klar durch

Nach 51 Minuten bleibt der Gäste-Tormann nur zweiter Sieger und Tobias Köfler trifft nach Lattenschuss von Sinz mit einem Abstauber zum 1:0. Martin Sinz zeigt in der 86. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt nach einer Ferslervorlage von Köfler auf 2:0.  Tobias Köfler verwertet in Minute 88 zum 3:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Danach fasst sich Tobias Köfler in Minute 90 ein Herz und verwertet überlegt zum 4:0. Besondheit bei diesem Tor ist, dass der erst 16-jährige Stefan Huber einen sehenswerten Pass aus der eigenen Hälfte spielte und Köfler den Gästekeeper überlupfte. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht SV Obermillstatt als Sieger vom grünen Rasen, besiegt SV ATUS Ferndorf mit 4:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Radenthein 1b beweisen, SV ATUS Ferndorf trifft auf SG SV Spittal/Drau/SV Rothenthurn 1b und hofft auf einen Sieg.

Martin Sinz, Trainer Obermillstatt:

"Wir waren stark dezimiert, es fehlten dieses Mal fünf Stammspieler. Die erste Halbzeit endete mit 0:0, obwohl wir viele Chancen hatten, welche wir leider nicht genutzt haben. Nach der Pause gelang uns der Führungstreffer. Ferndorf war vor dem Tor nie gefährlich, sie hatten nur ein paar Standardsituationen. In der Schlussphase erzielten wir noch drei Tore. Der Sieg geht in der Höhe in Ordnung und war verdient. Obwohl wir stark dezimiert waren, haben wir mit Kampfgeist gewinnen können."

Die Besten: Michael Obweger (Mittelfeld), Manuel Meixner (Verteidigung), Tobias Köfler (Sturm)

SV Obermillstatt - SV ATUS Ferndorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Thomas LOIK vom FC Hermagor hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung