Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Klasse C

Der neue VSV hat bereits im ersten Jahr Lust auf mehr!

Der Villacher SV startete in dieser Saison in der 2. Klasse C neu durch und man kann auf einen tollen Herbst zurückblicken. Trainer Wolfi Wallner setzt das Team als solches in den Mittelpunkt und will mit seiner jungen Truppe bereits im Frühjahr um den Aufstieg mitkämpfen. Eine sensationelle Offensive, man erzielte in den bisherigen Spielen nicht weniger als 103 Tore, sollte der Grundstein für den Angriff auf Leader Arnoldstein sein.

Saisonziel erreicht

"Mit der Herbstsaison waren wir grundsätzlich sehr zufrieden. Wir haben ja heuer die „Top Drei“ anvisiert. Deshalb ist der zweite Tabellenplatz sehr erfreulich und macht schon auch Mut auf mehr", analysiert Wolfgang Wallner die letzten Wochen und Monate. 

Extrem junges Team

"Wir starteten das Jahr mit einem Team mit einem Altersdurchschnitt von 19,7 Jahren. Das bedeutet, dass viele Spieler noch nie in einer Kampfmannschaft gespielt haben. Umso erfreulicher ist es, dass wir jetzt nur zwei Punkte hinter dem Leader Arnoldstein überwintern und sich  unsere jungen Eigenbaukicker sehr schnell an die Gegebenheiten im Erwachsenenfußball angepasst haben und sprunghaft weiterentwickelten", ist der Trainer stolz auf seine Youngsters.  
 
Glinzner Logo plus

Beste Offensive Kärntens 

"Erfreulich neben der Platzierung ist auch, dass wir kärntenweit mit 103:7 das beste Torverhältnis aller Clubs aufweisen und zusätzlich die Fairness-Tabelle anführen, ganz nach dem Grundsatz: Fußball mit Kultur!", gibt es an allen Fronten Grund zufrieden zu sein. 

Kader wird aufgestockt

"Um den Kader noch ein bisschen ausgeglichener zu gestalten und potentielle Ausfälle (Dienstprüfungen, Bundesheereinberufungen sowie Verletzungen) besser abfedern  zu können, werden wir im Winter 2-3 Transfers tätigen. Im Fokus dabei natürlich Spieler mit VSV-Vergangenheit", blickt Wolfi Wallner in die Zukunft. 
 
Der VSV wünscht allen Kärntner Kickern, Funktionären  sowie Schiedsrichtern ein frohes Weihnachtsfest und viel Gesundheit im neuen Jahr!
ligaportal.at wünscht eine erholsame Winterpause, schöne Feiertage und eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung