Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Chancen auf beiden Seiten, aber Bad Kleinkirchheim jubelt über Heimsieg gegen Weißenstein

In der zwölften Meisterschaftsrunde der 2. Klasse C kam es am Samstag zum Spiel des FC Bad Kleinkirchheim gegen den SK Weißenstein. Von der Tabellensituation her ging Weißenstein als klarer Favorit in diese Partie, Dervisevic und Co. vergaben diesmal aber zu viele Chancen und so konnte Kleinkirchheim zum dritten Mal in dieser Saison als Gewinner vom Platz gehen. Jetzt Trainingslager buchen! 

Offener Schlagabtausch

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine Partie auf Augenhöhe. Beide Teams agierten offensiv und so kamen auch beide zu guten Torchancen. Auf Seiten des FC Bad Kleinkirchheim war es vor allem Max Unterwandling, der für viel Gefahr sorgte und auf Seiten der Gäste tauchten Jasmin Dervisevic und Marko Sarkovic einige Male vor Tormann Roman Trattler auf. Es blieb bis zum Pausenpfiff aber beim zu diesem Zeitpunkt gerechten 0:0.  

Frühes und spätes Tor

Die zweite Halbzeit lief dann für Bad Kleinkirchheim. In Minute 50 verwertete Thomas Dabernig einen Stanglpass zum 1:0. Weißenstein blieb zwar weiter gefährlich, doch an Kleinkirchheim-Tormann Roman Trattler gab es an diesem Tag kein Vorbeikommen. Die Heimischen hatten durch Unterwandling und Aufegger sogar zwei große Chancen, die Führung auszubauen. Es dauerte aber bis zur Schlussminute, als die Heimischen auch endgültig alles klar machen konnten. Tadeu Dos Santos spielte im Sechszehner einen Spieler aus und legte den Ball für Spielertrainer Bernhard Payer auf, der vom Fünfer zum 2:0 traf. In der Nachspielzeit, die relativ lange dauerte, versuchte Weißenstein mit dem Mute der Verzweiflung nochmals zurückzukommen, doch wirklich Zwingendes konnten sie sich nicht mehr erarbeiten.

Paul Hinteregger, Sektionsleiter des FC Bad Kleinkirchheim: "Es war ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit waren wir dann aber die bessere Mannschaft und hätten nach dem 1:0 den Sack schon früher zumachen müssen."

Die Besten: Pauschallob, insbesonders Trattler, Aufegger, Unterwandling bzw. Keiner

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Shop

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Gregor DORNIZ vom SV Sachsenburg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Runde 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Kärnten
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter