Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

St. Veit bleibt auch in Spiel 2 der neuen Ära ungeschlagen und nimmt aus Sörg einen Punkt mit

SC Sörg
SC St. Veit

Vor heimischer Kulisse traf der SC Sörg in der 2. Runde der 2. Klasse C auf den neu gegründeten SC St. Veit. Beide Mannschaften blieben in Runde 1 ungeschlagen und mit dementsprechend viel Motivation gingen beide Teams ans Werk. Am Ende gab es diesmal keinen Sieger, trotzdem sahen die fast 400 Zuschauer ein tolles Spiel.


Denis Sahitaj trifft nach 20 Minuten

In Minute 20 fasst sich Denis Sahitaj ein Herz und vollendet eiskalt zum 1:0. NAch einem weiten Einwurf kommt es im Strafraum der Gäste zu einem Getümmel und Sahitaj drückt den Ball über die Linie.Nach dem Gegentreffer schlägt der SC St. Veit in Minute 22 postwendend zurück und stellt auf 1:1. Nach dem Ankick verschläft die Sörger Hintermannschaft das schnelle Umschaltspiel und ein satter Schuss von Christofer Huber findet den Weg ins Tor. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Keine Tore mehr in der zweiten Spielhälfte

In der zweiten Halbzeit kommen beide Mannschaften zu Chancen, das Spiel zu entscheiden, doch ins Tor will der Ball nicht mehr. So bleibt es schlussendlich bei einem gerechten Remis, welches schon als absolut gerecht anzusehen ist. Nach 90 Minuten trennen sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang in den Schlussminuten noch der Lucky Punch. 

Carlo Wölbitsch, Trainer Sörg: "Das war eine heiße Partie und im Endeffekt eine gerechte Punkteteilung. Auf beiden Seiten waren klare Torchancen zu verzeichnen. Die 1:0-Führung war zu diesem Zeitpunkt absolut gerechtfertigt. Leider haben wir uns dann kurz auf unseren Lorbeeren ausgeruht und den Ausgleich bekommen, der eigentlich zu verhindern gewesen wäre. Aber es war ein super Spiel mit gut 400 Zuschauern (!!) bei uns im Waldstadion. Eine faire, aber körperbetonte Partie und ein Spiel für die Zuseher!"

Hannes Lassnig, Trainer St. Veit: "Es war eine heiße Partei, wie schon im voraus erwartet. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen und auch in der zweiten gab es auf beiden Seiten die Möglichkeiten auf den Führungstreffer. Unterm Strich muss man sagen, dass es wohl ein gerechtes X war."


Die Besten: Allmaier Martin (Verteidiger), Denis Sahitaj (Sturm) bzw. Christofer Huber (Mittelfeld), Johannes Steiner (Mittelfeld)

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Adrian Lippnig vom ASKÖ Mittlern hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung