Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der SV Viktoria Viktring und der ASC St. Paul teilen sich die Punkte

SV Viktring
ASC St. Paul

Am Samstag traf in der 7. Runde der 2. Klasse D der SV Viktoria Viktring vor heimischer Kulisse auf den ASC St. Paul. In den letzten Jahren gab es nie ein Aufeinandertreffen beider Teams. St. Paul wünschte sich vor dem Spiel zumindest einen Punkt und dieser Wunsch erfüllte sich dann auch. Am Ende stand ein gerechtes 2:2-Remis auf der Anzeigetafel.


Philipp Kogler stellt auf 1:0

Nach 17 Minuten bleibt der Tormann der Heiksichen nur zweiter Sieger und Philipp Kogler trifft mit einem Weitschuss aus gut 25 Metern zum 0:1. In der 21. Minute kennt der Referee kein Pardon und zeigt Daniel Rothleitner die gelbe Karte. In der 41. Minute sieht der Viktringer Daniel Rothleitner nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte und muss vorzeitig den Platz verlassen. In der 44. Minute bekommt Maximilian Blaschitz die gelbe Karte. Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Thomas Wieser Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

fazit der ersten halbzeit: st.paul um eine spur besser, viktring aber in der schlussviertelstunde mit 2 topchancen...

Gerhard Uchl, Ticker-Reporter

Später Ausgleich

In der 55. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Werner Hofmeister kann zum 1:1-Ausgleich verwerten. Werner Hofmeister nützt in Minute 64 erneut eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet aus spitzem Winkel zum 2:1. Viktring dreht die Partie also in Unterzahl. Werner Hofmeister, der sich bereits als Torschütze in die Liste eingetragen hat, sieht Gelb. Philipp Holzbauer bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 89. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor, er drückt das Leder nach einer Flanke von links und einem Gestocher im Strafraum über die Linie, zum Jubeln, neuer Spielstand 2:2. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.


Manfred Plösch, Trainer des ASC St. Paul: "Wir haben den gewünschten Punkt ergattert! Vom Spielverlauf her muss man aber sagen, dass wir heute unsere Vorteile einfach nicht ausgespielt haben. Ab der 41. Minuten waren wir mit einem Mann mehr am Platz (gelb-rote Karte für Daniel Rothleitner), haben aber in der Überzahl sogar das 2:1 kassiert. Die beiden Tore für Viktring passierten durch stümperhaft Fehler in der Abwehr. Zum Schluss hin ist es noch hektisch geworden und wir konnten glücklicherweise in letzter Minute den wohl verdienten Ausgleich erzielen. Ein gerechtes Unentschieden zweier Mannschaften, die ungefähr das gleiche Niveau haben."


Die Besten: Keiner bzw. Dominik Messner (Tor), Daniel Perlinger (Mittelfeld)

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Michael Unterassinger vom SK Grafendorf hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung