Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse E

Knalleffekt in Reichenfels- Kampfmannschaft stillgelegt!

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern und quer durch das Kärntner-Unterhaus, die Kampfmannschaft des SV Reichenfels, Letzter der 2. Klasse E, wurde in den letzten Tagen und Stunden abgemeldet. Nach einem bescheidenen und schwierigem Herbst erhamsterte man doch nur lediglich zwei Punkte, ehe dann im "fruchtreifem" Frühjahr doch noch der kleine Lichtblick kam. Nach 26 gespielten Spieltagen belegte man aber trotzdem nur den letzten Tabellenplatz und das mit Nachzügler Brückl doch recht abgeschlagen. Dem SV Reichenfels kann man hiermit nur wünschen, dass man nach einem Jahr wieder aufsteht und stärker zurückkommt, den je!

Auf schwachem Herbst folgte aufbaufähiges Frühjahr

Leider ist in Reichenfels schon im Herbst vieles schief gelaufen. Man hatte Personalprobleme, aber auch das System war mit einer Dreierkette falsch. Im Frühjahr ging es dann etwas besser, auch weil Stammkeeper Bischof zurückkam, der für uns ein sicherer Rückhalt war und einige Punkte rettete. Man muss schlussendlich mit der zuletzt gezeigten Leistung doch zufrieden sein, die Mannschaft war auch jung mit 20,4 Jahren. Sie hat sich gewaltig gesteigert und unsere Unentschieden hätten auch mit einem Sieg enden können. Leider haben wir aber Anfang der Frühjahrsmeisterschaft zwei Ausfälle im Offensivbereich gehabt, was uns sehr nachhängte. So standen wir ohne Stürmer da."- so Heinrich Gsodam, der Trainer der Reichenfelser.

Kampfmannschaft wird stillgelegt

"Da wir viele auswärtige Spieler hatten, die Abwanderungsgedanken haben, gab es für die heimischen Kicker wenig Perspektiven. So wurde die Kampfmannschaft stillgelegt. Auch eine Kooperation wurde vonseiten des SV Leonhard abgelehnt. Abgänge gibt es wohl etliche. Angefangen vom Tormann (Unterliga?) bis hin zu Martin Pirker (Leonhard?), Findenig und Poinsitt ….
Der Vorstand des SV Reichenfels hat jetzt bis nächstes Jahr Zeit, die auswärtigen Reichenfelser wieder retour zu holen und eine Mannschaft wieder aufzubauen. Ich selbst habe bisher zwei Anfragen aus Gratkorn II und Hausmannstätten, habe aber beide aufgrund der großen Wegstrecke von über 60 Kilometer abgelehnt"- gibt Gsodam mit einem weinenden Auge zu Protokoll.

Weltmeister: BRASILIEN; BELGIEN

"Mir gefällt die WM, denn die vermeintlich schwachen Gegner haben sich eigentlich relativ stark präsentiert. Viele Favoriten sind raus. Brasilien muss man sowieso im Auge halten, aber auch Belgien ist zu erwähnen. Kommt drauf an, wer da im Viertelfinale rausfällt."- schließt Gsodam ab.

 
 
 
Ligaportal.at bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit und wünscht alles Gute!

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Michael Unterassinger vom SK Grafendorf hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung