Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Tipico Bundesliga 17/18: Vorschau Runde 8

Am kommenden Wochenende steht die 8. Runde der Tipico Bundesliga auf dem Programm und wir dürfen uns wieder auf spannende und hoffentlich torreiche Spiele freuen. Zum Auftakt gastiert der SK Rapid Wien bei Angstgegner Altach. Im Anschluss daran empfängt Admira Wacker Sturm Graz und der WAC bekommt es mit dem erfolgreichen Aufsteiger LASK zu tun. Die Europacup-Starter Austria und Salzburg sind dann am Sonntag im Einsatz. Um 16:30 Uhr gastiert der Meister beim kriselnden SV Mattersburg und im Anschluss daran empfängt die Austria den noch sieglosen Tabellenletzten St. Pölten. 

 

Sa, 16.09.2017, 16:00 Uhr

SC Cashpoint Rheindorf Altach - SK Rapid Wien

Live-Ticker

SC Cashpoint Rheindorf Altach SK Rapid Wien

Zum Auftakt der 8. Runde gastiert der SK Rapid Wien bei Angstgegner SCR Altach. Gerne werden die Hütteldorfer die Reise nach Vorarlberg allerdings nicht antreten, denn von den letzten vier Gastspielen im Ländle konnten die Wiener kein einziges gewinnen. Am vergangenen Spieltag zeigten die Grün-Weißen jedoch eine kämpferische Leistung und remisierten gegen Salzburg in Unterzahl. Die Vorarlberger sind seit drei Bundesligaspielen in Folge ungeschlagen und befinden sich im Aufwind. Zuletzt feierte Altach einen 2:1-Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten SKN St. Pölten und verbesserte sich damit auf den 6. Tabellenplatz.

Sa, 16.09.2017, 18:30 Uhr

FC Admira Wacker Mödling - SK Sturm Graz

Live-Ticker

FC Admira Wacker Mödling SK Sturm Graz

Bei der Admira gab es nach dem furiosen 5:0-Auswärtserfolg gegen den SV Mattersburg einen Knalleffekt. Rund eineinhalb nach Abpfiff wurde bekannt, dass Coach Damir Buric mit sofortiger Wirkung zu Greuther Fürth wechselt. Als Nachfolger übernimmt bis auf weiteres der bisherige Sportdirektor Ernst Baumeister. „Jeder weiß, dass ich nach wie vor großen Spaß am Fußball habe und immer gerne meine Erfahrung einbringe“, so Baumeister, der beim nächsten Heimspiel am Samstag gegen Sturm auf der Trainerbank Platz nehmen wird. Die Grazer kassierten am vergangenen Spieltag gegen den LASK die erste Niederlage in dieser Saison. In der abgelaufenen Saison gastierte Sturm ebenfalls in der 8. Runde bei der Admira. Die Steirer bejubelten damals einen deutlichen 3:0-Auswärtserfolg.

Sa, 16.09.2017, 18:30 Uhr

RZ Pellets WAC - LASK

Live-Ticker

RZ Pellets WAC LASK

WAC-Coach Heimo Pfeifenberger kann mit den letzten Ergebnissen zufrieden sein. Nach zwei Heimsiegen in Folge erkämpften die Kärntner am vergangenen Samstag ein 2:2-Remis beim FK Austria Wien. „Wir sind natürlich jetzt sehr glücklich“, meinte Pfeifenberger nach dem Punktgewinn. Am kommenden Wochenende gastiert der starke Aufsteiger und Tabellendritte LASK im Lavanttal. Die Linzer fügten am vergangenen Samstag dem SK Sturm die erste Pleite in dieser Saison zu. Auswärts holten die Athletiker erst einen Zähler. Mit Salzburg, Austria und Rapid hatte man allerdings denkbar schwere Aufgaben zu meistern. Das bisher letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gab es am 18. Mai 2012. Damals feierten die Kärntner einen knappen 1:0-Heimsieg.

So, 17.09.2017, 16:30 Uhr

SV Mattersburg - FC Red Bull Salzburg

Live-Ticker

SV Mattersburg FC Red Bull Salzburg

„Heute haben wir eine sehr bittere Stunde im Fußball erlebt“, sagte der enttäuschte Mattersburg-Coach Gerald Baumgartner nach der bitteren 0:5-Klatsche gegen Admira. Am kommenden Sonntag steht ein schwieriges Heimspiel gegen Red Bull Salzburg auf dem Programm. Der Meister agierte am vergangenen Spieltag gegen Rapid fast das komplette Spiel in Überzahl, kam allerdings nicht über ein 2:2-Remis hinaus und wartet nun seit zwei Meisterschaftsspielen auf einen vollen Erfolg. Nichtsdestotrotz rangieren die Mozartstädter weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und verkürzten den Rückstand auf Sturm Graz auf vier Zähler. Die Salzburger konnten jedoch keines der letzten vier Auswärtsspiele gegen Mattersburg gewinnen. In der abgelaufenen Saison entschieden die Burgenländer beide Heimspiele gegen Salzburg für sich.

So, 17.09.2017, 19:00 Uhr

FK Austria Wien - SKN St. Pölten

Live-Ticker

FK Austria Wien SKN St. Pölten

Abgerundet wird der Spieltag mit dem Heimspiel des FK Austria Wien gegen St. Pölten. Jochen Fallmann zog nach der 6. Niederlage im 7. Spiel die Konsequenzen und trat als Coach des SKN zurück. Am kommenden Sonntag wird bereits sein Nachfolger Oliver Lederer auf der Trainerbank des Tabellenletzten Platz nehmen. Bei der Austria dreht sich momentan alles um das EL-Spiel gegen AC Milan am Donnerstag. Zuletzt verschenkten die Wiener einen Heimsieg gegen den WAC und erreichten nur ein 2:2-Remis. In der abgelaufenen Saison endeten alle vier Duelle 2:1. Die Austria setzte sich in der ersten Saisonhälfte einmal zuhause und einmal auswärts 2:1 durch. Die Niederösterreicher schlugen in der zweiten Saisonhälfte zurück und siegten ebenfalls einmal zuhause und einmal auswärts 2:1.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Daniel Aichholzer vom ASKÖ Irschen hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter