Trainingslager organisiert von Ligaportal

Frauen Unterliga

Frauen Unterliga 14/15 - Runde 10 kompakt

ligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin auch verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in der Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Samstag,18. Oktober 2014, 16:00 Uhr; Koralpenstadion SV Eitweg

eitweg svsirnitz SGASV Eitweg  -  SGA Sirnitz
0:7 (0:2)

Tore: Schrittesser (2., 85.), Brachmaier (33., 60., 65.), Krassnitzer (49.), Mikitsch (77.)

Für Eitweg gab es gegen die weit routinierteren Gäste aus Sirnitz nichts zu ernten. Nach der schnellen Führung agierte Sirnitz souverän und gewann am Ende hoch und verdient.

 

 

Sonntag, 19. Oktober 2014, 15:00 Uhr; Sportplatz SV Rothenthurn

rothenthurn SVst.paul ASCSV Rothenthurn  -  ASC St. Paul
1:2 (0:0)

Tore: Sagmeister (88.) bzw. Tschetschonig (65.), Tödt (70.)

 Beide Mannschaften mussten ersatzgeschwächt in diese Begegnung gehen. Bei den Lavanttalerinnen fehlten mit Susanna Bischof, Jennifer Planka, Gina Schwarz und Michaela Karner gleich vier Stammspielerinnen. Nachdem das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison bereits sehr knapp zu Gunsten der St. Paulerinnen endete, waren beide Seiten auf drei Punkte aus. So sah es in der ersten Halbzeit noch nach gerechter Punkteteilung aus. Beide Seiten versuchten Druck auf das jeweils gegnerische Tor auszuüben. Torchancen auf beiden Seiten konnten jedoch von den Torfrauen Katrin Perchthaler und Alexandra Sokol vereitelt werden. Erst in der 65. Spielminute konnte Stefanie Tschetschonig einen Abwehrfehler von Sokol zum 0:1 Führungstreffer nützen. Die Gäste übten weiterhin Druck aus, mobilisierten noch einmal alle Kräfte und konnten weitere fünf Minuten später durch Yasmin Tödt zum 0:2 erhöhen. Für Tödt das erste Tor im Dress des ASC. Knapp vor Schlusspfiff konnten die Gastgeberinnen eine Konzentrationsschwäche der St. Paulerinnen zum Anschlusstreffer ausnutzen, dem aber nichts mehr hinzugesetzt werden konnte - so endete das Spiel mit 1:2 (0:0). Die Mannschaft von Trainerin Sylvia Schwarz sicherte somit den zweiten Tabellenplatz gegen den ebenfalls siegreichen SV Donau ab.

ligaportal.at bedankt sich bei Mag. Kerstin Maier (ASC St. Paul) für den Spielbericht!

 

 

 

Sonntag, 19. Oktober 2014, 15:00 Uhr, Sportplatz SV Donau Klagenfurt

donau klagenfurt svruden svSV Donau Klagenfurt  -  SV Ruden
5:0 (3:0)

Tore: Stancioi (12., 41., 45., 78.), Wölbitsch (80.)

 Donau Klagenfurt war in diesem Spiel toll eingestellt und vor allem Bettina Stancioi, sie erzielte in Halbzeit eins einen lupenreinen Hattrick, war von Ruden nicht zu halten. Donau mausert sich so zum ernstzunehmenden Kandidaten für Platz zwei, was ja den Aufstieg bedeuten könnte. 

 

 

Sonntag, 19. Oktober 2014, 16.00 Uhr, Sportplatz SV Himmelberg

himmelberg svmagdalensbergSV Himmelberg  -  SV Magdalensberg/Carinthians
0:9 (0:5)
 

Tore: Gratz (5., 8.), Just (23., 48.), Oraze (27.), Moser (40., 57.), Lamzari (51.), Knes (75.) 

Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle absolut gerecht und hätten bei konsequenterer Spielweise sogar noch höher gewinnen können.

 

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung