Frauen Unterliga

Exklusiv! Frauen Unterliga - Runde 13 kompakt

An diesem Wochenende stand die 13. Runde der Frauen Unterliga auf dem Programm. Abgesagt werden musste das Spiel ATUS Ferlach gegen FC Feldkirchen 1b. Die anderen drei Begenungen waren allesamt klare Angelegenheiten, wobei der 22:0 (!!) Kantersieg von Lienz schon extra erwähnt werden muss. Aber auch die anderen Favoriten, SV Ruden und SGA Sirnitz, konnten sich mit jeweils klaren 5:0 Siegen klar durchsetzen.

SV Ruden - FC St. Michael/Lavanttal   5:0

st.michael Lav._ASKOEruden sv

Nichts wurde es aus dem erhofften knappen und engen Spiel für die Girls aus St.Michael/Lav., denn Ruden konnte dieses Spiel glatt mit 5:0 gewinnen. Die Gäste aus St.Michael konnten zwar phasenweise mithalten, am Ende waren die Damen aus Ruden heute aber eine Nummer zu groß. Den ersten Treffer erzielte Nicole Markof bereits in Minute 26 und ließ dem in der 36. Minute auch gleich das 2:0 folgen. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Kabinen. In der zweiten Hälfte änderte sich wenig an der Überlegenheut der Heimmannschaft und so konnten die Frauen aus Ruden in der 56. Minute das 3:0 durch Karin Anwander bejubeln. Damit war das Spiel dann auch schon entschieden. Lisa Lang (73.) und Daniela Silan (83.) stellten dann noch den Endstand von 5:0 für den SV Ruden her. Ruden konnte sich mit diesem Sieg in der Tabelle um zwei Plätze verbessern und liegt jetzt auf dem fünften Rang.

 

 

Rapid Lienz - ASC St. Paul   22:0

lienz rapidst.paul ASC

Das war eine deutliche Vorstellung der Damen aus Lienz. Mit 22:0 ließ man den Gästen nicht den Hauch einer Chance und man schoß aus allen Lagen und traf unglaubliche 22 mal. Die Torfrau des ASC st.Paul konnte einem da schon leid tun, aber wenn der Unterschied, wie in diesem Fall, mehr als eine Klasse beträgt, darf man sich über so ein Resultat nicht wundern. Weiterer Faktor war natürlich die von Beginn an herrschende numerische Unterlegenheit der Damen aus St.Paul, da sie nur mit zehn Spielerinnen anreisten und so nicht den Funken einer Chance hatten. Lienz hält bei einer Tordifferenz von +110 (!!) und außer Feldkirchen kann ihnen wohl niemand mehr den Meistertitel abspenstig machen. 

 

ATUS Feistritz/Rosental - SGA Sirnitz   0:5

feistritzrossirnitz SGADer dritte deutliche Sieg an diesem Wochenende, diesmal gewann aber die Gastmannschaft klar mit 5:0. Die in der Tabelle an der dritten Stelle liegenden Damen aus Sirnitz ließen der Heimmannschaft keine Chance und entschieden das Spiel bereits in der ersten Halbzeit. In der 14. Minute stand es bereist 1:0 für Sirnitz, da kam den Gästen aber die Heimmannschaft entgegen, denn dieser Treffer war leider ein Eigentor. Dann dauerte es bis zur 33.Minute bis man zum zweiten mal jubeln konnte. Tamara Biedermann schoss zum 2:0 für Sirnitz ein. In den Minuten 39 und 44 ließ Elina Zarre dann die Damen der SGA Sirnitz noch zwei mal jubeln. So ging es mit dem Stand von 0:4 in die Kabinen. Das Spiel war damit bereits entscheiden, doch in der 82. Minute legte Ruth Schrittesser noch das 5:0 für Sirnitz drauf. Am Ende ein klarer und verdienter Sieg der Gäste aus Sirnitz, die in derTabelle den dritten Platz somit abgesichert haben und vielleicht mit Feldkirchen noch um Platz zwei kämpfen können.

 

 

ATUS Ferlach - FC Feldkirchen 1b        ABGESAGT !

ferlach atusfcfeldkirchen

 

 

 

 

 

 

 

spielfrei: Krumpendorf

 

Unterstützen Sie ihre Mannschaft und und besuchen Sie die Spiele ihres Favoriten. Und wenn es sich einmal doch nicht ausgeht, besuchen Sie unterhaus.at und informieren Sie sich über das Geschehen auf Kärntens Fußballplätzen mit unserem Live Ticker System und unserer KOMPAKT Berichterstattung!

Jetzt Fan werden von unterhaus.at/Kärnten!

von Almut Smoliner

 

Ligaportal-Hallencup: 16 Standorte – 256 Teams – 2500 Spieler – jetzt anmelden!

Kommentare powered by Disqus
Organisierte Trainingslager bei Ligaportal buchen
Ligaportal-Kongress veranstaltet von Ligaportal und IPO
Torschützenliste Kärnten
 

Top Live-Ticker Reporter