Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse B

Paukenschlag! Einst im Kreuzfeuer der Kritik, nun wird der IFC Villach aufgelöst!

Die Aufregung rund um den Relegation-Aufsteiger IFC Villach scheint weiterhin kein Ende zu nehmen- oder nun doch endgültig? Erst vor Wochen geriet der Klub derartig ins Kreuzfeuer der Kritik, als man wegen illegaler Beschäftigung von Fußballern ermittelte, oder etwa der Pachtvertrag von der Stadt Villach in Goritschach gekündigt wurde. Umso lauter wurde es aber um die berüchtigte Stacher-Elf, als man dann bereits in der ersten Saison den Durchbruch in die 1. Klasse schaffte. Vor wenigen Stunden kam dann aber wohl endgültig der Knalleffekt, der IFC Villach hat dem Kärntner Fußballverband mitgeteilt, dass er kommende Saison nicht mehr an der Meisterschaft teilnehmen wird!

K.O. nach nur einer Saison

Aus einem Schreiben des IFC Villach ist bekannt, dass Raimund Stacher als Präsident, Gründer und Eigentümer sowie Trainer und Hauptverantwortlicher des IFC mit sofortiger Wirkung sein Engagement beendet. Seitens des Vorstandes wird es wohl in den nächsten Atemzügen zu einer internen Sitzung kommen, wo man die Auflösung des Vereines ordnungsgemäß beschließen will.

Starke Turbulenzen

Grund dafür sollen nicht nur die starken Turbulenzen der letzten Wochen und Monate gewesen sein- sei es eine Anzeigenflut, die Kündigung des Pachtvertrages in Goritschach oder die fehlende Unterstützung der eigenen IFC- Mitglieder und jene der Marktgemeinde Paternion (SG Drautal/Feistritz/Drau), wo man kurzfristig "untergebracht" wurde- sondern mittlerweile auch eine finanzielle Grenzsituation. So musste man gar aus dem Raum Villach bis nach Matrei ins Osttirol ausweichen, um eine Bankverbindung zu bekommen.Sobe web A41430
Foto Sobe: IFC-Villach löst sich nun endgültig auf

KFV gefordert

Durch die Auflösung des IFC-Villach wird natürlich ein Platz in der 1. Klasse B frei. Wie es nun weitergehen wird, dürfte wohl wieder nur in der Hand des Kärntner Fußballverbandes liegen, der in den nächsten Tagen eine Entscheidung treffen wird, beziehungsweise muss.

Zwischen sein und nicht sein befindet sich also nur ein schmaler Grat. IFC Villach steckte sich einst vor einem Jahr hohe Ziele, sorgte für viel Diskussionsstoff und erlebte viel Höhen und Tiefen sowie Hass, Neid oder Missgunst. Für ein Ausrufezeichen sorgte man aber vor knapp wenigen Wochen, als man im Debütjahr bereits den Aufstieg in eine höhere Spielklasse feierte- doch nun aber ist Endstation!

 

Quelle: IFC Villach

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter