Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Nußdorf/Debant 1b feiert trotz drei Ausschlüssen Sieg gegen Lienz/Tristach

FC-WR Nußdorf 1b
SG Lienz/Tristach 1b

Am Samstag traf FC-WR Nußdorf/Debant 1b in der 2. Klasse A auf SG Rapid Lienz/Tristach B 1b. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen und sahen ein gutes Spiel mit zwei Toren und gar drei Ausschlüssen für den späteren Sieger.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


FC-WR Nußdorf/Debant 1b geht früh in Front

In den ersten Minuten kommt FC-WR Nußdorf/Debant 1b gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und kann das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. In Minute 10 setzt sich Thomas Heinzle, der ehemalige Tormann der Unterliga-Mannschaft, nach einem Einwurf durch und kann sich als Torschütze zum 1:0 feiern lassen. Lienz/Tristach bekommt in Halbzeit eins einen Elfmeter zugesprochen, doch der Heimgoalie Benjamin Unterwurzacher entschärfte diesen. Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Kollreider Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Beni hält den 11er von Brunner senior!

Da Freezy, Ticker-Reporter

Drei Ausschlüsse

Harald Daxboeck bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 48. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor, er schiebt den Ball nach einem Lochpass von Cecol Koller am Tormann vorbei, zum Jubeln, neuer Spielstand 2:0. In weiterer Folge wird die Partie ruppiger. In der 62. Minute bekommt Cecil Koller die rote Karte und darf sich über eine verfrühte warme Dusche freuen. Nach 75. Minuten zieht der Unparteiische den gelb-roten Karton aus der Brusttasche und stellt Alexander Moser vom Platz.  In der 86. Minute sorgt der Spielleiter erneut für mächtig Farbe im Spiel - Gelb-Rot für Thomas Hanser. Aus Sicht der Nußdorfer alles fragliche Enstcheidungen. Obwol die Gäste jetzt mit drei Mann mehr am Platz stehen, schaffen sie es nicht noch einen Treffer zu erzielen. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht FC-WR Nußdorf 1b als Sieger vom grünen Rasen und besiegt die SG Lienz/Tristach 1b mit 2:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen SV Oberdrauburg beweisen, SG Lienz/Tristach 1b trifft auf Oberes Mölltal und hofft auf einen Punktegewinn.

Harald Sporer, sportlicher Leiter Nußdorf:

"Das Spiel war ausgeglichen, mit mehr Chancen für die Heimmannschaft, welche leider nicht genutzt wurden. Es gab leider auch ein paar Fehlentscheidungen des Schiedsrichters. Grundsätzlich waren wir die bessere Mannschaft und gingen nach nur zehn Minuten in Führung. In der ersten Halbzeit hielt unser Tormann Benjamin Unterwurzacher einen Elfmeter. Gleich nach der Pause gelang uns das 2:0. Wir hätten mehr Tore machen müssen, deshalb war der Sieg auch gerechtfertigt."

Die Besten: Pauschallob insbesondere Benjamin Unterwurzacher (Tor) bzw. Benjamin Cosic (Mittelfeld)

FC-WR Nußdorf 1b - SG Lienz/Tristach 1b

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Egon Britzmann vom SV Eitweg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter