Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SK Kirchbach feiert auch im zweiten Saisonspiel einen torreichen Sieg - diesmal in Oberlienz

Oberlienz
SK Kirchbach

In der 1. Klasse A empfing der Tabellenzehnte Sportunion Oberlienz in der 2. Runde den Tabellenersten SK Kirchbach. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte die Sportunion Oberlienz mit 1:0 das bessere Ende für sich, doch diesmal setzte sich Kirchbach durch und feierte einen 4:3 Auswärtssieg.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Sportunion Oberlienz geht früh in Front

Die Sportunion Oberlienz spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. Mario Steiner bewahrt in der 7. Minute kühlen Kopf und kann nach einem Fehler der Gäste zum 1:0 ins lange Eck einschieben. Der SK Kirchbach steckt den schnellen Rückstand allerdings gekonnt weg, versucht sich rasch wieder dem Strafraum des Gegners gefährlich zu nähern, um Einschussmöglichkeiten zu erarbeiten. In der 8. Minute überhebt  Torschütze Andreas Jank den gegenersichen Tormann mit einem Kopfball zum 1:1 Ausgleich. Kevin Jernej zeigt nach 22 Minuten keine Nerven und stellt nach einem Querpass von Jank auf 1:2. In der 38. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Tobias Hohenwarter wird verwarnt. In der 39. Minute bewahrt Florian Stotter mit dem Treffer zum 2:2 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich nach einem verlängerten Freistoß in die Torschützenliste ein. In der 45. Minute bekommt Manuel Blueml die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Jank macht es im Alleingang

Der Schiedsrichter zeigt in der 50. Minute die gelb-rote Karte: Manuel Blüml von den Gästen muss bereits vorzeitig den Platz verlassen - ein absolut gerechtfertiget Ausschluss nach wiederholtem Foulspiel. Andreas Jank bewahrt in der 57. Minute die Übersicht und verwandelt einen Elfmeter nach Foul an Christian Nageler präzise zum 2:3. Wieder ist es Andreas Jank, der in Minute 70 abzieht und mit dem Treffer zum 2:4, er schiebt ins lange Eck ein, sein Können unter Beweis stellt.Clemens Stotter trifft in der 83. Minute aus einem Gestocher heraus zum 3:4 für Oberlienz und lässt die Zuschauer jubeln. Der Ausgleich will den Heimsichen aber nicht mehr gelingen. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SK Kirchbach darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

 

Patrick Trutschnig, Trainer Kirchbach:

"Wir sind nach nur wenigen Minuten durch einen Eigenfehler in Rückstand geraten, doch haben uns davon nicht aus dem Spiel bringen lassen. Nur eine Minute später gelang uns der Ausgleich. Es ging Hin und Her. Oberlienz war erste Halbzeit etwas besser und der Pausenstand von 2:2 geht sicher in Ordnung. Durch den Ausschluss gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit sind wir näher zusammengerückt und haben Gas gegeben. Beim Stand von 4:2 konnte unser Tormann Stefan Buchacher mit einer Glanzparade auf der Linie nach einem Kopfball aus kurzer Distanz das 4:3 verhindern. In den letzten zehn Minuten machte Oberlienz viel Druck und agierte mit hohen Bällen. Den Heimischen gelang kurz vor Schluss noch der Anschlusstreffer. Wir haben das Ergebnis über die Zeit gerettet und haben den wichtigen Sieg in Oberlienz eingefahren können. Mit einem Mann weniger waren wir in der zweiten Halbzeit besser, außer in der Drangperiode von Oberlienz kurz vor Ende der Partie."

Die Besten: Daniel Steiner (Sturm) bzw. Pauschallob Andreas Jank (Sturm), Fabian Hohenwarter (Mittelfeld), Stefan Buchacher (Tor)

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung