Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

DSG Sele Zell feiert zum Auftakt Sieg gegen Ulrichsberg

DSG Sele Zell
SC Ulrichsberg

In der Unterliga Ost empfing der Tabellenneunte DSG Sele Zell in der 2. Runde den Tabellendreizehnten SC Ulrichsberg. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SC Ulrichsberg mit 2:1 das bessere Ende für sich, doch diesmal setzten sich die Kicker der DSG Sele  Zell durch. Ulrichsberg hadert mit den zwei Auftaktspielen, denn laut Trainer Lippusch war man immer die bessere Mannschaft, man steht aber noch immer mit null Punkten da.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Niklas Travnik trifft nach 18 Minuten

Der Schiedsrichter beginnt früh mit dem Kartenspiel. In der 18. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Niklas Travnik kann nach schönem Pass von Kreutz den Tormann der Gäste aus 16 Metern überheben . neue Spielstand 1:0. Ansonsten gibt die erste Halbzeit nicht viel her - Ulrichsberg ist die bessere Mannschaft, spielt aber mit zu wenig Nachdruck und agiert zu verspielt. In der 21. Minute bekommt Gregor David Ebner die gelbe Karte. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Christian Maier einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

In Minute 62 setzt sich Daniel Cumurdzic im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt nach einem Einwurf volley auf 2:0. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. Nach 70 Minuten ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft Michael Harder mit Gelb. Im Anschluss daran zeigt der Schiedsrichter Christian Egger in der 78. Minute die gelbe Karte. Nach 83 Minuten erhält Jernej Smukavec ebenfalls die gelbe Karte. Ulrichsberg hält zwar weiter voll mit, bringt aber in der Offensive nichts zu Wege und erzielt folglich natürlich auch kein Tor. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht die DSG Sele Zell als Sieger vom grünen Rasen, besiegt SC Ulrichsberg mit 2:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den Überflieger, den SF Rückersdorf beweisen, SC Ulrichsberg trifft auf SV Eberstein und hofft endlich auf die ersten Punkte..

Philipp Rakuschek, Sektionsleiter Sele Zell:

 

"Die erste Halbzeit war nicht so berauschend. In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften spielerisch gut. Ulrichsberg ist sehr kampfstark, doch wir haben brav gespielt. Zwingende Chancen hatte Ulrichsberg über die gesamte Spieldauer keine. Wir hatten zwei Chancen und machten daraus zwei Tore. Es war vom kämpferischen wirklich ein gutes Spiel von beiden Mannschaften."

Die Besten: Niklas Travnik, Wilson Aparecido Xavier Júnior, Martin Kelih, Daniel Cumurdzic

Hermann Lippusch, Trainer Ulrichsberg:

 

"Wir waren in den letzten zwei Spielen die klar bessere Mannschaft und haben null Punkte erzielt. Wir spielen zu schön und zu brav. Die letzten beiden Niederlagen waren für uns unglücklich. Ich hoffe, wir können da schnell rauskommen und wieder anschließen."

Die Besten: Keiner

DSG Sele Zell - SC Ulrichsberg

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Egon Britzmann vom SV Eitweg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter