Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Punkteteilung zwischen St. Michael/Lav. und dem ASK Klagenfurt

St. Michael/Lav.
ASK Klagenfurt

Tor-Mann - der Profi für Industrie- und Privattorepräsentiert: Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenerste FC St. Michael/Lav. in der 6. Runde der Unterliga Ost auf den Tabellensiebten ASK Klagenfurt. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 4:2 zugunsten von FC St. Michael/Lav.. Diesmal ging der ASK mit einer klugen Defensivtaktik in die Partie und hatte am Ende das Glück des Tüchtigen, denn man durfte mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise antreten.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Alexander Kirisits trifft nach 23 Minuten

Die Lavanttaler sind von Beginn an das bessere Team und kommen auch zu einigen guten Chancen. In Minute 23 setzt sich Alexander Kirisits durch und kann, nach Vorarbeit von Mario Simon und Flanke von Michael Kirisits volley zum 1:0 einnetzen. Der ASK wird wenn, dann hauptsächlich bei Standards gefährlich. Martin Richard Linder bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 38. Minute seine Mitspieler mit seinem Tor, er netzt nach einem zu kurz abgewehrten Eckball ein,  zum Jubeln, neuer Spielstand 1:1. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause. bannertormann

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

In der zweiten Halbzeit bleibt St. Michael zwar feldüberlegen, doch die clever agierenden Gäste lassen nichts zu und suchen ihr Heil im Konter. Weitere Treffer fallen aber nicht und so bleibt es am Ende bei einer Punkteteilung. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

Armin Feldbacher, Sektionsleiter St. Michael:

"Wir waren eindeutig überlegen, der ASK hat sich hinten reingestellt. Wir hatten viel Ballbesitz und fanden einige Chancen vor. Wir haben heute unverdient nur ein Unentschieden erzielt, doch aufgrund der letzten Partien und der Punkte, die wir gemacht haben, war es ausgleichende Gerechtigkeit. Wir haben sehr gut Fußball gespielt und es war ein tolles Match."

Die Besten: Michael Kirisits, Alexander Kirisits, Michael Scharf

Manfred Mertel, Trainer ASK:

"Aus unserer Sicht war das 1:1 ein sehr korrektes Ergebnis. Es gab Chancen auf beiden Seiten und beide Teams hätten heute gewinnen können."

Die Besten: Martin Linder, Günther Hubmann, David Valtiner

 

St. Michael/Lav. - ASK Klagenfurt

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Daniel Aichholzer vom ASKÖ Irschen hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter