Trainingslager organisiert von Ligaportal

Deutsche Bundesliga

Schiedsrichterin Steinhaus schreibt Bundesliga-Geschichte

Berlin (SID) - Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Langenhagen) hat am Sonntag Fußball-Geschichte geschrieben. Die 38 Jahre alte Polizeihauptkommissarin leitete im Berliner Olympiastadion als erste Frau ein Spiel in der Bundesliga. Um 15.30 Uhr gab sie die Begegnung zwischen Hertha BSC und Werder Bremen frei. Nach zehn Jahren in der 2. Liga war Steinhaus im Mai in die Riege der 24 Bundesliga-Schiedsrichter aufgestiegen. (jetzt Fanreise nach Deutschland buchen!)

Schon 2003 hatte die Schiedsrichterin im Olympiastadion als 24-Jährige das DFB-Pokal-Finale der Frauen geleitet, Jahre später pfiff Steinhaus bereits in der 2. Liga Heimspiele von Hertha BSC.

Sechsmal war Steinhaus Schiedsrichterin des Jahres, sie leitete 80 Zweitliga-Spiele, seit 2009 ist sie bei internationalen Frauen-Turnieren im Einsatz, zuletzt bei der EM in den Niederlanden.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Jonas Warmuth vom ATSV Wolfsberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter