Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Landskron 1b in Geberlaune: Wilpernig schießt Draschitz mit einem Viererpack im Alleingang KO!

SC Landskron 1b
Draschitz

SC Landskron 1b empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellensechzehnten SV Draschitz und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SC Landskron 1b mit 3:0 für sich und auch diesmal wurde es am Ende eine glasklare sache. Christian Wilpernig hatte die richtigen Schussstiefel gewählt und schoss Draschitz quasi im Alleingang ab.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Alles erledigt in Durchgang eins

Draschitz steht in dieser Partue von Beginn weg sehr tief, kann sich aber nur kurze Zeit gegen den Sturnmlauf der Heimischen wehren. In der 19. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Christian Wilpernig kann nach einem Pass durch die Viererkette im Alleingang zum 1:0 verwerten. In der 27. Minute findet der gegnerische Tormann erneut in Christian Wilpernig seinen Meister, der gekonnt, im, Prinzip gleich wie bei Tor Nummer 1, auf 2:0 stellt. Im Anschluss daran trifft Christian Wilpernig in der 43. Minute zum dritten Mal für SC Landskron 1b und lässt die Zuschauer jubeln. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Wilpernig zum Vierten

In der 50. Minute holt der Schiedsrichter die Karte aus der Tasche: Gelb für Mario Wolfgang Smole. Christian Wilpernig verwertet in Minute 59, erneut war es ein maßgenauer Pass durch die Schnittstelle,  zum 4:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Dann wird Wolfgang Marko in der 81. Minute verwarnt und sieht die gelbe Karte. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SC Landskron 1b darf nach einem 4:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

 

Herwig Pirker, Trainer Landskron:

"Wir haben sehr gut gespielt, es alles ist aufgegangen. Draschitz stand tief, doch wir haben das spielerisch auf unserem großen Platz gut gelöst. Der Stürmer hat vom Mittelfeld profitiert und die notwendigen Tore erzielt. Es war von der gesamten Mannschaft ein tolles Spiel. Alle haben gut gearbeitet. Draschitz hat gut dagegengehalten und sie hätten auch in Führung gehen können. Der Sieg geht auf alle Fälle in Ordnung. Wir haben alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben."

Die Besten: Pauschallob bzw. Keiner

SC Landskron 1b - Draschitz

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Daniel Aichholzer vom ASKÖ Irschen hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter