2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

Kärntner Liga

Maria Saal liegt voll im Soll und will weiter konstant starke Leistungen bringen

Beim SK Maria Saal aus der Kärntnerliga blickt man auf einen guten Herbst zurück. Mit Platz fünf überwintert man genau an der Position, die man zu Beginn der Saison eingeplant hatte und dementsprechend zufrieden ist Trainer Klaus Thuller mit seinem Team auch. Im Frühjahr will man sich weiterentwickeln, zumindest den Platz halten und mit konstanten Leistungen an den guten Herbst anknüpfen. Bericht powered by SportPresseService Kärnten.

Keine großen Änderungen

"Spielerveränderungen sind bei uns nicht im großen Stil geplant. Wir werden vielleicht die eine oder andere geringfügige Kaderveränderung vornehmen. So holen wir mit Luca Kreuzer einen 17-jährigen talentierten, jungen Spieler nach Maria Saal. Luca genoss eine Akademieausbildung und war zuletzt fixer Bestandteil in der Aufstellung von Atus Nötsch in der Unterliga West", erklärt Trainer Klaus Thuller. "Der Wechsel ist für beide Seiten eine „win to win“  Situation, weil Luca in Klagenfurt zur Schule geht und wir gerne junge Spieler nach Maria Saal holen, wo diese Ihre ersten Ligaerfahrungen sammeln können", ergänzt der Trainer.  

Sobe A45376

Foto: Jubeln will man beim SK Maria Saal auch im Frühjahr wieder!

Genau im Soll

"Mit der Herbstsaison können wir zufrieden sein, da mit dem fünften Tabellenplatz genau der Platz eingenommen wird, den wir uns intern als ambitioniertes  Ziel gesetzt hatten", blickt Thuller zufrieden zurück.

Viele Verletzungen machten Sorgen

Durch eine Vielzahl von  Verletzungen in der Anfangsphase der Meisterschaft und den dadurch mäßigen Ergebnissen in dieser Phase, schien das Ziel zwischenzeitlich nicht mehr erreichbar zu sein. Doch mit sieben Siegen aus den letzten sieben Spielen, konnten wir eine für uns tolle Saison hinlegen", war der Herbst in Maria Saal aber alles andere als eine "g´mahte Wies´n".  

Sobe A45366

Foto: Trainer Klaus Thuller blickt auf eine starke Herbstsaison zurück!

Tabellenplatz halten

"Im Frühjahr wollen wir konstant gute Leistungen bringen und unseren Tabellenplatz halten.Die Vorbereitung auf das Frühjahr startete diese Woche und wird ausschließlich in Kärnten absolviert. Der enge finanzielle Rahmen lässt ein Trainingslager nicht zu. Die zuständigen Funktionäre im Club sind jedoch im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemüht, uns ein bestmögliches Umfeld zur Saisonvorbereitung zur Verfügung zu stellen", schließt Trainer Klaus Thuller zufrieden ab.

 

ligaportal.at bedankt sich für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr, wünscht ein gutes neues Jahr und vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung.   
 

Fotos: Sobe

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Rafael Lax vom FC Bad Kleinkirchheim hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 17 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter