Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

2:1 - Rapid Lienz holt sich die drei Punkte gegen den ASV

Am elften Spieltag der Kärntner Liga stand ein Duell zweier Teams auf dem Programm, die in der Tabelle nicht weit voneinander entfernt stehen: Rapid Lienz, Tabellenzehnter, empfing den auf Platz zwölf liegenden Annabichler SV. Beide Mannschaften konnten in der vergangenen Runde einen Sieg verbuchen: Lienz gewann in Feldkirchen mit 1:0, der ASV bezwang ATUS Ferlach mit 4:3. Welcher von den beiden Vereinen an seinen jüngsten Erfolg anknüpfen konnte, lesen Sie im ligaportal.at-Spielbericht. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Lienz macht zwei Stück

Die Anfangsminuten der Partie gestalten sich sehr ausgeglichen, keine der Mannschaften kann einen spielerischen Vorteil aufweisen. Das ändert sich aber nach sieben Minuten, denn Rapid Lienz geht mit der ersten Torchance in Führung: Ein Pass über die Viererkette kommt zu Lukas Steiner, der den Ball ins untere linke Eck schießt – 1:0 für die Heimelf. Die Lienzer treten nun dominanter auf und erarbeiten sich auch mehr Ballbesitz. Nach etwa 30 Minuten kommt der Annabichler SV zu einer großen Ausgleichschance: Den Schuss von Marco Leininger pariert Rapid-Goalie Korunka aber stark. In der 38. Minute erhöht Florian Neumeister auf 2:0 für Rapid Lienz, nachdem er einen Konter, der von der Mittellinie bis in den gegnerischen Strafraum führte, ideal abgeschlossen hatte. Bis zur Pause bleibt es dann auch bei diesem Spielstand und der verdienten Pausenführung der Lienzer.

Beide Mannschaften kämpfen

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit kommen die Gastgeber zu einer großen Torchance: Ein Pass von Raul Iglesias kommt zu Markus Ebner, der es aber versäumt, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Nach 60 Minuten entscheidet Schiedsrichter Luka Katholnig nach einem Handspiel auf Elfmeter für den ASV: Kapitän Almedin Hota übernimmt die Verantwortung und trifft. Die Klagenfurter sind nun wieder voll im Spiel und versuchen dem Ausgleich näher zu kommen. Die Hota-Elf macht viel Druck, läuft viel und gestaltet das Spiel. Die Gastgeber hingegen meiden ebenso keinen Zweikampf und können die Entstehung gefährlicher Torchancen gut unterbinden. Eine gefährliche Chance gibt es dann aber für die Elf von Trainer Bernhard Zoier: Als Raul Iglesias alleine vor ASV-Torhüter Georg Blatnik auftaucht, gelingt es dem Lienzer nicht, den Ball im Tor unter zu bringen. Zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit kommt der Annabichler SV noch einmal zu einer Riesenchance: Lienz läuft in einen Konter der Gastgeber, Marco Leininger bekommt freistehend der Ball, aber eine herausragende Reaktion vom Lienzer Schlussmann verhindert den Ausgleich. Der ASV versucht sein Glück oftmals mit hohen Bällen in den Strafraum, kurz vor dem Abpfiff trifft der Lienzer Florian Neumeister nach einem Eckball nur die Stange. Nach über 90 Minuten pfeift der Schiedsrichter die Partie ab, Rapid Lienz gewinnt gegen den Annabichler SV aufgrund einer guten kämpferischen Leistung und etwas Glück.

 

Rapid Lienz-Trainer Bernhard Zoier: „Aufgrund der kämpferischen Leistung war das heute kein unverdienter Sieg, wobei man zugeben muss, dass unser Torhüter uns mit seiner Parade den Sieg gerettet hat. Diesen Schuss hält nicht jeder. Es war wieder eine geschlossene, kämpferische Leistung meiner Mannschaft. Wir haben jetzt 14 Punkte, mit dem bin ich sehr zufrieden, wir  werden auch in den nächsten Spielen wieder Vollgas geben und schauen, soviel Punkte wie möglich einzufahren. Erfahrung kann man durch Kampfgeist und Teamgeist wettmachen, das haben wir heute wieder gezeigt.“

Die besten Spieler des Duells waren Christian Korunka, Lukas Steiner und Manuel Eder (Rapid Lienz) bzw. Niko Maric, Almedin Hota und Marco Leininger (ASV).

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Shop

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Gregor DORNIZ vom SV Sachsenburg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Runde 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Kärnten
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter