2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

Spielberichte

SK Maria Saal feiert 4. Auswärtssieg in Folge und gewinnt in Treibach verdient

SK Treibach
SK Maria Saal

errea Team & Sportswear - Schellander GmbH präsentiert: Am Donnerstag durften sich die Besucher in der Kärntner Liga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SK Treibach und SK Maria Saal freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SK Maria Saal mit einem 6:3 das bessere Ende für sich und auch diesmal wurde es wieder ein klare Sache. Treibach konnten den Aufwärtstrend aus der letzten Runde nicht bestätigen und wurde eiskalt erwischt. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga

Hannes Pickl trifft nach 22 Minuten

Maria Saal drückt von Beginn an auf das Gaspedal und lässt Treibach quasi keine Räume. Im Anschluss daran setzt sich Da Silva nach einem Rückpas gut in Szene und wird vom Treibacher Goalie gelegt. Hannes Pickl verwertet den gegebenen Elfer und kann sich in Minute 22 als Torschütze zum 0:1 feiern lassen. Die Heimischen kommen in Halbzeit eins zu keiner nennenswerten Chance und bleiben weiter farblos. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Bei den Gastgebern sind mehrere Ausfälle zu beklagen: gelb-gesperrt sind Florian Hausdorfer und Michael Groinig, sowie der am Kreuzband verletzte Mike Weitensfelder und Heiko Springer; die beiden Letztgenannten fehlen das gesamte Frühjahr.

Christian Grimschitz, Ticker-Reporter

Klare Angelegenheit

In der 66. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Mario Gugganig kann nach einem schönen Angriff durch die Mitte zum 0:2 verwerten. Nach 81. Minuten kassiert Aldamir Araujo Da Silva Filho den gelb-roten Karton und kann seinen Teamkollegen in der verbleibenden Zeit nicht mehr helfen. Trotzdem bleibt Maria Saal ungefährdet und bringt die Führung ohne große Mühe über die Zeit. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und Maria Saal darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen. bannererrea

 

Georg Harding, Trainer Treibach: "Wir konnten die Leistung von letzter Woche nicht bestätigten und so ging Maria Saal verdient als Sieger vom Platz.

Die Besten: Michael Spielberger (Mittelfeld), Lukas Rabitsch (Verteidigung)

Mag. Klaus Thuller, Trainer Maria Saal: "Wir haben das Spiel dominiert, diktiert und kontrolliert. Treibach kam zu keiner einzigen Möglichkeit in diesem Spiel. Durch einen individuellen Fehler der Heimischen haben wir einen Elfmeter zugesprochen bekommen und gingen in Führung. Es war immer ein sehr kontrolliertes Spiel von uns. In der zweiten Halbzeit erzielten wir das 2:0 und der Sieg war danach nie in Gefahr. Es war eine disziplinierte und engagierte Partie von der Mannschaft, nicht mal als wir nur mehr zu Zehnt waren, hatte Treibach eine Möglichkeit auf den Anschlusstreffer. Wir waren in diesem Spiel in allen Belangen überlegen. Es tut weh, dass Audi gegen Ferlach fehlen wird, ansonsten kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir waren zweikampfstark, haben die richtigen Situationen genutzt und das Match entschieden.

Die Besten: Zoran Jorgic (Verteidigung), Kevin Puschl Schliefnig (Verteidigung), Mario Gugganig (Mittelfeld), Hannes Christian Pickl (Mittelfeld)

SK Treibach - SK Maria Saal

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Manuel Schütz von der WSG Brückl hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter