2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Gmünd nimmt drei Punkte aus Lienz mit und gibt kräftiges Lebenszeichen von sich

Rapid Lienz
ASKÖ Gmünd

errea Team & Sportswear - Schellander GmbH präsentiert: Rapid Lienz empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellendreizehnten ASKÖ Gmünd und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Diesmal konnte Gmünd, sie waren im Frühjahr noch punktelos, einen knappen, am Ende aber nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg feiern. Lienz steckt damit weiter voll im Kampf um den Klassenerhalt, Gmünd konnte sich zumindest ein wenig Luft verschaffen. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


Keine Tore in Halbzeit 1

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Beide Mannschaften schauen vornehmlich auf die eigenen Defensive, Torszenen sind auf beiden Seiten echte Mangelware. Lienz kommt in Person von Mario Kleinlercher zu zwei Halbchancen, doch diese werden nicht genützt. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Gmünd erzielt das Goldtor

In Minute 53 setzt sich Kevin Winkler nach einer Kopfballverlängerung durch und kann sich als Torschütze zum 0:1 feiern lassen. Lienz ist jetzt gefordert und drückt auf den Ausgleich. Gmünd verlegt sich taktisch klug auf Konter und kommt auch zu einigen Chancen die Führung auszubauen. Einmal rettet dabei Lienz-Tormann Korunka sein Team mit einer Glanzparade vor einem weiteren Gegentreffer durch Kevin Winkler. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Gmünd darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Erich Knaller, Trainer Gmünd: "Es war ein kampfbetontes Spiel, beide Mannschaften standen hinten drin und es gab wenig Torszenen auf beiden Seiten. Wir haben zum Glück den Fehler von Lienz genutzt und erzielten das 0:1. Lienz drückte auf den Ausgleich, sie hatten auch eine Chance, welche jedoch nicht genutzt wurde. Wir haben Chancen im Konter verabsäumt. Es war ein verdienter Sieg. Wir haben gekämpft, wollen hinten raus und das war unser erstes echtes Lebenszeichen. Wir haben angeschrieben und das war wichtig."
 
Die Besten: Christian Korunka (Tor) bzw. Kevin Winkler (Sturm), Christoph Pirker (Tor), Udo Gasser (Verteidigung)

 

Rapid Lienz - ASKÖ Gmünd

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Manuel Schütz von der WSG Brückl hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter