Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Gmünd entführt drei wichtige Punkte aus St. Jakob und schließt zur Tabellenspitze auf

SV St. Jakob/R.
ASKÖ Gmünd

Am Samstag traf in der 7. Runde der Kärntner Liga der SV St. Jakob im Rosental vor heimischem Publikum auf den ASKÖ Gmünd. Aufsteiger St. Jakob startete ja sensationell in die Saison, Gmünd himngegen kam nur langsam in die Gänge. Mit einer kämpfersichen Topleistung setzte sich Gmünd diesmal aber knapp mit 1:0 durch und machte in der Tabelle einen weiten Satz nach vorne. 

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Nikola Pavlica stellt auf 1:0

Die Partie beginnt mit einem vorsichtigen Abtatsten beider Mannschaften, beide achten vor allem auf eine gesicherte Abwehr. Dann befördert in der 20. Minute Nikola Pavlica den Ball über die Linie und stellt nach Vorarbeit und Zuspiel von Kevin Winkler auf 0:1. Das spielt den Gästen natürlich genau in die Karten, denn jetzt können sie als Auswärtsmannschaft abwartend agieren udn auf die sich bietenden Konterchancen warten. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Der Ball will nicht ins Tor. Wieder gute Chance für die Heimischen. Jetzt Ogradnig mit der Top-Ausgleichschance. Und drüber!

Johannes Pecnik, Ticker-Reporter

Gmünd spielt Führung nach Hause

St. Jakob versucht und Halbzeit zwei natürlich den Ausgleich zu erzielen, Gmünd agiert aber taktisch sehr diszipliniert und lässt, außer ein paar Standardsituationen, nicht viel zu. Das Spiel bleibt aber bis zum Schlusspfiff auf Messers Schneide, die Gäste können aber diesmal das besseren Ende für sich verbuchen.  Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und ASKÖ Gmünd darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Alexander Suppantschitsch, Trainer St. Jakob:

"Die erste Halbzeit war mies. Der Gegner hat einmal aufs Tor geschossen und ging in Führung. Die zweite Halbzeit hat sich in einer Hälfte gespielt, doch wir konnten kein Tor machen und Gmünd hat super verteidigt."

Erich Knaller, Trainer Gmünd:

"Die wie erwartet, schwere Partie gegen St. Jakob. Beide Mannschaften agierten eher abwartend, aus einer gesicherten Abwehr. Es war ein kontrolliertes Spiel von beiden Mannschaften. Wir fanden ein, zwei Situationen vor, wo wir gut kombinierten und erzielten das 1:0. Das hat uns in die Karten gespielt. St. Jakob machte auf und so hatten wir noch einige Kontersituationen, die wir leider nicht nutzen könnten. Es war bis zum Schluss spannend. St. Jakob hatte ein paar Standardsituationen, doch es war ein verdienter Sieg. Wir waren kämpferisch stärker und haben die Räume zu gemacht. Es lief super. Obwohl jede Partie spannend ist, ist es schön, wenn man eine kleine Serie hat. Das tut gut."

Die Besten: Keiner bzw. Udo Gasser (Verteidigung), Christian Preiml (Verteidigung), Christoph Pirker (Tor)

SV St. Jakob/R. - ASKÖ Gmünd

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung