Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

ASKÖ Köttmannsdorf und Annabichler Sportverein trennen sich Remis [Video]

Köttmannsdorf
Annabichler SV

In der Kärntner Liga empfing der Tabellendreizehnte ASKÖ Köttmannsdorf in der 7. Runde den Tabellensiebten Annabichler Sportverein. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen und auch diesmal stand am Ende ein 2:2-Unentschieden auf der Anzeigetafel. Unterm Strich ein Ergebnis, mit dem beide Teams gut leben können, auch wenn der ASV einen 2:0 Fürhung recht leichtfertig aus der Hand gegeben hat.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Niko Maric bringt den ASV früh in Front

Gleich in den ersten Minuten bearbeitet Annabichler Sportverein die gegnerische Abwehr, agiert in den Zweikämpfen aggressiver und zwingt dem Gegner sein Spiel auf. Niko Maric bewahrt in der 6. Minute die Übersicht und verwandelt mit einem Kupfer präzise zum 0:1. Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. Der Annabichler SV ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. In Minute 12 setzt sich Grega Triplat durch, macht zwei Kacken und kann sich als Torschütze zum 0:2 feiern lassen. Erst jetzt wird Köttmannsdorf munter und kommt etwas besser ins Spiel. In der 34. Minute kann sich dann Christian Schimmel in die Torschützenliste eintragen, als er mit dem linken Fuß zjum 1:2 Anschlusstreffer einnetzt. Weitere Tore wollen den Heimischen in Durchgang eins aber nicht gelingen und so geht es mit dem knappen 1:2 in die Kabinen. 

VideoTor 0:1 ASV 6. Minute

Weitere Spielszenen

Später Ausgleich

In der zweiten Halbzeit wird Köttmannsdorf je länger die Partie dauert, immer stärker. In Minute 62 setzte Aner Mandzic einen Kopfball an die Stange. Philipp Gatti bleibt dann vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 88. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor, er nickt per Kopf ein, zum Jubeln, neuer Spielstand 2:2. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

 

Rudolf Perz, Trainer Köttmannsdorf:

"Das Spiel hat kurios begonnen und wir gerieten nach nur wenigen Minuten in Rückstand. Aus der zweiten Aktion erzielte der ASV das 2:0. Das hat uns getroffen, doch weckte uns auch auf. Vor der Pause gelang uns noch der Anschlusstreffer. Wir wussten, wenn wir das Tempo hochhalten, wird der ASV körperlich nachlassen. Wir spielten einen sehr guten Kombinationsfußball und drängten den ASV in die eigene Hälfte. In der 62. Minute traf Aner Mandzic die Stange per Kopf und zwei Minuten vor Schluss gelang uns der verdiente Ausgleich. Der Schiedsrichter hat sehr routiniert in der 90. Minute abgepfiffen. Das Unentschieden war absolut gerechtfertigt. Der ASV war in den ersten 20 Minuten besser, doch ab der 30. Minute haben wir das Heft in die Hand genommen."

Die Besten: Pauschallob für die zweite Halbzeit insbesondere Christoph Pibal (Verteidigung)

Dietmar Thuller, Trainer ASV:

"Wir haben den Sieg hergeschenkt. Wir waren mit 2:0 in Führung und haben die Partie zu leichtfertig aus der Hand gegeben. Wir haben zu wenig getan und nutzten die sich bietenden Chancen nicht, so kam Köttmannsdorf ins Spiel. Wir haben zwei blöde Tore bekommen, wo wir unachtsam waren. Wir sind im Moment nicht stärker, das muss man zur Kenntnis nehmen. Köttmannsdorf ist eine starke Mannschaft, da ist ein Unentschieden auch in Ordnung."

Die Besten: Almedin Hota (Verteidigung), Grega Triplat (Mittelfeld)

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Daniel Aichholzer vom ASKÖ Irschen hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter