Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Völkermarkt sichert sich mit Sieg in Ferlach den Vizemeistertitel und steigt auf

ATUS Ferlach
VST Völkermarkt

Am Freitag durften sich die Besucher in der Kärntner Liga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams ATUS Ferlach und VST Völkermarkt freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der VST Völkermarkt mit 1:0 das bessere Ende für sich. Als Unparteiische dieser Begegnung fungierte Stefan Krassnitzer, der an den Seiten von Johann Schrittesser und Stefan Schmiedmeier unterstützt wurde.


Ingo Mailänder trifft nach 41 Minuten

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Es entwickelt sich ein nahezu ausgeglichenes Spiel mit wenigen echten Torchancen. Ingo Mailänder bewahrt dann aber in der 41. Minute kühlen Kopf und kann nach einem Eckball zum 0:1 einschieben. Nach 45 Minuten schickt Schiedsrichter Stefan Krassnitzer beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Die Entscheidung!! Völkermarkt macht zu Beginn der Schlussphase das 2:0. Enes Brdjanovic mit der Rückennummer 12 sorgt hier für den Gäste-Sieg. GRATULATION an Völkermarkt => VIZEMEISTER und Aufstieg in die RLM!!

Patrick Hollentin, Ticker-Reporter

 

Völkermarkt mit dem besseren Ende

Beide Mannschaften kommen zu Beginn der zweiten Halbzeit zu Einschussmöglichkeiten, doch die Partie bleibt weiter auf Messers Schneide. Natürlich hilft den Abstimmungsstädtern der Blick auf den Spielstand in Gmünd, denn der SAK liegt dort zurück. Enes Brdjanovic beweist in Minute 77 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 0:2, was dann auch die Vorentscheidung in dieser Partie ist. Völkermarkt spielt die Führung dann ohne größere Probleme nach Hause. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und VST Völkermarkt darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel, den Vizemeistertitel und den Aufstieg in die Regionalliga freuen. 

Kurt Stuck, Trainer des VST Völkermarkt: "Nachdem wir das Spiel gegen Lendorf zuletzt verbockt haben, sind wir wieder aufgestanden und haben das Ticket für die Regionalliga gelöst. Darauf sind wir stolz und wir freuen uns schon alle darauf."  

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Egon Britzmann vom SV Eitweg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung