Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Unterliga Ost

Oswald beerbt Eberhardt: ASV St. Margarethen will mit neuem Trainer ins Mittelfeld!

Beim ASV St. Margarethen/Lav. verlief im abgelaufenen Herbst der Unterliga Ost nicht alles plangemäß. Ein kleiner Kader und verschenkte Punkte schleuderten die Truppe in den roten Bereich des Klassements. Nun will man in der Führungsetage schon früh die Weichen stellen, um im Frühjahr noch ins gesicherte Mittelfeld zu rutschen. Erste Maßnahmen wurden mit einem Trainerwechsel bereits getroffen!

Kleiner Kader brachte St. Margarethen in schwierige Situation

"Mit dem Herbst können wir leider nicht ganz zufrieden sein. Wir hatten einen bewusst kleinen Kader, um den jungen Spielern aus unserer 1B Mannschaft eine Chance zu bieten. Durch einige dumme interne Umstände hatten wir im August nie den vollen Kader zur Verfügung gehabt und ab September standen uns dann sogar drei Leistungsträger (Gressl Andreas, Dohr Jakob und Baumgartner Dorian) gleich sechs Wochen wegen Verletzungen nicht zur Verfügung. So mussten junge Spieler gleich im tiefen Wasser schwimmen lernen. Durch diese Umstände ist die Mannschaft zum Hervorheben, die es geschafft hat, trotz der schwierigen Situation, den Kopf nie hängen zu lassen"- so die ersten Worte vom Sektionsleiter Thomas Brezina.  

Sobe web A61457

Verschenkte Punkte ohne Torjäger

Beim ASV St. Margarethen trauert man vor allem den verlornen Spielen und Punkten nach. "Echte Höhepunkte hatten wir im Herbst nicht wirklich. Spiele wie ASK, Sirnitz, St. Andrä hatten wir fußballerisch und taktisch immer im Griff, nur leider fehlte uns ein echter Torjäger und so gingen die Punkte leider verloren"- gibt der Sektionsleiter preis. 

Schwerfallende Maßnahme getroffen ...

"Im Frühjahr ist natürlich ein Platz im gesicherten Mittelfeld als Ziel ausgeschrieben. Hierfür haben wir auch schon einige Aktionen gesetzt. Die Zusammenarbeit mit Trainer Gerald Eberhardt und seinem Team wurde von Vereinsseite aus aufgelöst. Wir hatten es uns nicht leicht gemacht, da Gerald Eberhardt ein ausgezeichneter Trainer im sportlichen Bereich ist. Leider hatten wir im Vorstand jedoch nicht mehr die Überzeugung, dass er die Mannschaft als Person und Trainer erreicht und somit haben wir diese Entscheidung getroffen"- schildert Brezina die schwerfallende Entscheidung.   
 
bannertormann

Klaus Oswald beerbt Eberhardt

"Neuer Trainer ist Klaus Oswald (zuletzt Reichenfels) mit seinem Co -Trainer Harald Oswald. Wir sind davon überzeugt, dass beide den nötigen Druck und auch die nötige Aggressivität in die Mannschaft bringen, um im Abstiegskampf zu bestehen. Beide Trainer haben Erfahrung und Erfolge bereits in der 2. Klasse sowie 1. Klasse erzielen können"- präsentiert Thomas Brezina das neue Trainergespann.

Tormann und Stürmer gesucht

"Aktivitäten sind am Spielersektor geplant. Wir suchen einen Tormann, sowie einen Stürmer. Namen habe ich leider noch keine, da natürlich noch nicht alles unter Dach und Fach ist. Fix ist jedoch, dass aus unserer 1B Mannschaft zwei Spieler in die Kampfmannschaft aufrücken, um noch breiter dazustehen"- ergänzt der Sektionsleiter abschließend.

Abschließend bedankt sich auch die gesamte Ligaportal.at- Redaktion beim scheidenden Trainer Gerald Eberhardt für die bisherige Zusammenarbeit und wünscht weiterhin alles Gute!

 

Foto: Sobe 

ligaportal.at wünscht allen Beteiligten eine erholsame Winterpause und eine verletzungsfreie Vorbereitung!  

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung