Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Ulrichsberg stellt Tabellenführer St.Michael/Bl. ein Bein und feiert Sensationssieg

ASKÖ St. Michael/Bl.
SC Ulrichsberg

In der 20. Runde der Unterliga Ost duellierten sich der Tabellenerste ASKÖ Zadruga St. Michael ob Bleiburg und der Tabellendreizehnte SC Ulrichsberg. In der letzten Runde gewann ASKÖ Zadruga St. Michael ob Bleiburg mit 4:1 gegen SC Globasnitz und natürlich gingen die Hausherren hier als klare Favoriten in dieses Spiel. Am Ende gab es für sie aber ein böses Erwachen.


Ulrichsberg mit Traumstart

Die Zuseher erleben ein packendes Spiel und kommen voll auf ihre Kosten. Edmand Reka versenkt den Ball nach 29 Minuten und nach Vorarbeit von Jevtimijevic, der das Leder zu ihm chippt, im gegnerischen Tor zum 0:1. Darauf hin verwertet in der 34. Minute Dominic Oraze einen Hand-Elfmeter und stellt auf 0:2. ASKÖ St. Michael/Bl. zeigt sich aber nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 1:2 jubeln. Torschütze: Arnold Gross, der den eichtigen Anschluss wieder her stellt. Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Manfre dKrassnitzer Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause. In der ersten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt drei Mal zur gelben Karte (Ales Paradiz 27.; Johann Opietnik 33.; Aleksa Jevtimijevic 39.)

Turbulente Schlussphase

In der 64. Minute findet der gegnerische Tormann in Aleksa Jevtimijevic seinen Meister, der nach einer tollen Vorlage von Reka gekonnt auf 1:3 stellt. In der 71. Minute bewahrt Rok Korosec mit dem Treffer zum 2:3 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich nach einem schönen Angriff über die rechte Seite in die Torschützenliste ein. Nach 73 Minuten bleibt der Gäste-Tormann nur zweiter Sieger und Arnold Gross trifft zum 3:3-Ausgleich. Da Momentum ist jetzt eigentlich auf Seiten des Tabellenführers, doch Ulrichsberg macht die Sensation perfekt. Dominic Oraze nützt in Minute 82 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt, nachdem er einen weiten Freistoß mit der Brust annimmt und aus spitzem Winkel einschießt, zum 3:4 ab. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SC Ulrichsberg darf mit drei wahrscheinlich doch nicht erwarteten Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. 


Raphael Groinig, Trainer Ulrichsberg:  „Wir waren in den ersten 30 Minuten eindeutig die bessere Mannschaften und haben viele Chancen ausgelassen, darunter einen Aluminiumtreffer. St. Michael wurde nur einmal alleinstehend vorm Tormann gefährlich, im Gegenzug kam unser 1:0.  Die zweite Hälfte entwickelte sich recht ausgeglichen, wobei die Gastgeber hier starke zehn Minuten erwischten, wo der Ausgleich entstand, aber sonst waren sicher wir die stärkere Mannschaft.“

Die Besten: Keiner bzw. Raspotnig, Taferner, Oraze, Reka, Jevtimijevic

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Mario Tarmann von der WSG Radenthein hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung