Trainingslager organisiert von Ligaportal

Unterliga West

Starker Start und maues Ende - trotzdem hat Dellach/Gail den Aufstieg nicht abgeschrieben!

Der SV Dellach/Gail aus der Unterliga West kann zufrieden auf den Herbst zurückblicken. Nach der Relegationsniederlage im Sommer gegen Kraig hingen die Köpfe zwar etwas tief, doch mit einer tollen Herbstsaison brachte man sich sofort wieder zurück in den Kampf um einen Platz unter den Top 2 der Liga. Nur ein etwas maues Ende, die letzten drei Spiele gingen jeweils verloren, verhinderte den Herbstmeistertitel und man belegte in der Abschlusstabelle vor der Pause "nur" den vierten Platz.

Starker Start, maues Ende

"Nach der Auftaktniederlage gegen Nußdorf starteten wir eine Serie, die uns bis zur 13. Runde sogar an die Tabellenspitze spülte. Doch nach drei mäsßigen Leistungen zum Schluss gegen die direkten Konkurenten Lind, Matrei und Nussdorf belgegen wir derzeit den vierten Tabellenrang. Die 30 Punkte stimmen uns zufrieden, doch wenn man aus den letzen drei Runden keinen Zähler mehr einfährt, kann man natürlich auch nicht von einer perfekten Saison sprechen. Vor allem die Leistungsträger, die unser Spiel über viele Phasen des Herbstes prägten, fanden überhaupt nicht mehr zu ihrer Form und mit mittlemäßigen Leistungen ist es sehr schwierig in dieser Unterliga zu punkten", resümiert Dellach-Coach Philipp Dabringer.  

Sobe web A66053

Foto (Sobe): Dellach-Goalgetter Samir Nuhanovic war im Herbst meistens nicht zu halten!

Viele Höhepunkte

"Der Derbysieg in Kötschach schmeckte besonders lecker und auch das Spiel gegen Dellach/Drau war in diesem Herbst für uns einzigartig, da wir nach diesem Spieltag auf Platz eins der Tabelle standen. Die beste Performance lieferten wir eindeutig im Heimspiel gegen Lienz ab, wo wir mit 5:0 siegten", blickt Dabringer auf viele Höhepunkte zurück.

Relegationsplatz im Visier

"Das Ziel muss sein, gut in das Frühjahr zu starten und wenn möglich so lange als möglich an Lind, dem Relegationsplatz, dran zu bleiben. Denn das Relegationsrückspiel in Kraig war für uns sicher trotz Niederlage DAS Spiel des Jahres", hat man in Dellach doch einiges vor.  

bannerdabringer

Tormann wird gesucht

"Am Spielersektor wird es bei uns definitiv keine Veränderungen geben. Der Kader ist stark genug um erfolgreichen Fussball in der Unterliga West zu bieten. Einzig die Position eines zweiten Tormannes werden wir ernsthaft überdenken, da wir hier nicht optimal aufgestellt sind bzw. keinen haben. Die Fühler wurden bereits ausgestreckt, doch Namen will und kann ich noch keinen nennen", schließt Philipp Dabringer ab.

ligaportal.at wünscht eine erholsame Winterpause, schöne Feiertage und eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Johannes KONRAD vom SV Himmelberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung