Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hubschraubereinsatz beim Spiel Greifenburg gegen Radenthein - 3:3 wird zur Nebensache!

SV Greifenburg
WSG Radenthein

Am Sonntag traf SV Raika Greifenburg in der Unterliga West auf WSG VAO Radenthein. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen und das sollte der Mannschaft rund um Trainer bend Feil am Ende auch gelingen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Bange Sekunden und Rettungseinsatz

Nach dem Anpfiff ist das Team von WSG VAO Radenthein sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. Markus Mikl zeigt in der 7. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 0:1. In Minute 16 fasst sich erneut Markus Mikl ein Herz und verwertet überlegt zum 0:2. SV Greifenburg zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 jubeln. Torschütze: Marcel Pirker. In Minute 37 dann die verhängnisvolle Situation. Der Radentheiner Mario Tarmann stößt mit einem gegenspieler im Bereich der Brust heftig zusammen udn geht zu Boden. Sofort klagt er über akute Atemnot und da man am Platz innere Verletzungen nicht ausschließen kann, wird der Hubschrauber angefordert um den Verletzten ins Krankenhaus zu fliegen. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit vorzeitig und gönnt den Spielern eine längere Pause.

Greifenburg rettet noch das Remis

In der 71. Minute bewahrt Markus Mikl mit dem Treffer zum 1:3 erneut Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich zum dritten Mal in die Torschützenliste ein. Antun Misovic erzielt dann den Anschlusstreffer zum 2:3 für Greifenburg und in der 83. Minute bewahrt Stefan Knaller bewahrt kühlen Kopf und kann einen Elfmeter zum 3:3 einschieben. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

SV Greifenburg - WSG Radenthein

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Thomas LOIK vom FC Hermagor hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung