Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Nord

Hausbrunn arbeitet am Feintuning - Letzter Test auf Rasen geplant

In der Hinrunde der Saison 2017/18 erreichte SV Hausbrunn seine angestrebten Ziele, der Verein landete mit 25 Punkten auf Platz 5 in der 1. Klasse Nord. Für das Frühjahr hat man sich zum Ziel gesetzt, dass die junge Mannschaft noch konstanter agiert, in der Transferzeit gab es im Kader noch Änderungen. Andreas Hesek wechselte zu Rabensburg, zudem ging Tormann Jan Kopacek überraschend zurück nach Tschechien. Dafür wurde auf der Goalie-Position Christopher Pirker von Auersthal geholt, Michael Müller kam von Klosterneuburg, der Tormann ist bis Ende April aber noch in Vorarlberg und kann bis dahin nur kurzfristig einspringen.

Vorbereitung zufriedenstellend

Als dritter Zugang wurde Wolfgang Wimmer von Hohenau verpflichtet, als sehr schneller Mittelfeldspieler kann er auf beiden Seiten eingesetzt werden. Joe Kevin Cruz Sandoval ist von Neusiedl/Zaya zu Hausbrunn gestoßen, er ist vorerst eher für die U23 gedacht. Die Vorbereitung verlief laut Coach Jürgen Hammer im Großen und Ganzen sehr in Ordnung und das Team zeigte sich sehr motiviert, die letzten ein bis zwei Wochen waren aber witterungsbedingt auch für den Tabellenfünften nicht einfach.

"Auch die Testspiele verliefen positiv, das erste Vorbereitungsmatch gegen Laa kam aber noch zu früh für uns und endete mit einer hohen 2:8 Niederlage. Danach konnten wir mit Neusiedl einen Gebietsligisten schlagen, auch im bisher letzten Spiel gegen Niederleis konnten wir gewinnen, wobei die Ergebnisse nicht viel aussagen", erklärt Hausbrunns Trainer.

In den Einheiten vor dem Rückrundenstart wird nun am Feintuning gearbeitet, das Kombinationsspiel wird noch geübt und an der Abstimmung von Defensive und Offensive gefeilt. Nächste Woche bereitet man sich bereits auf das erste Rückrundenmatch gegen den Tabellenführer Eckartsau vor, für Jürgen Hammer ein toller Start und Gradmesser ins Frühjahr. Diesen Sonntag ist zudem der letzte Test geplant, gegen Kleinbaumgarten hofft man auf eigenem Rasenplatz spielen zu können.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus