containerdienst24.at

Spielberichte

Entscheidung in der zweiten Hälfte - Haringsee bleibt nach Sieg über Kreuttal erstklassig

SC Kreuttal
SV GG Haringsee

Am Freitag traf SC Kreuttal in der 1. Klasse Nord auf SV GG Haringsee. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen, nur ein Sieg reicht sicher zum Klassenerhalt. Im Hinspiel setzte sich Haringsee gegen Kreuttal 4:2 durch.

Wichtiger Ausgleich knapp vor der Pause

Nach dem Anpfiff ist das Team von SC Kreuttal sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. Haringsee agiert nervös und kassiert rasch den ersten Gegentreffer, in Minute 8 stellt Johann Zollitsch auf 1:0. Die Hausherren finden danach gute Möglichkeiten auf einen zweiten Treffer vor, mit Fortdauer des ersten Abschnittes wird aber auch Haringsee nach vorne gefährlicher und spielt erste gute Angriffe.

Kurz vor der Halbzeit gelingt den Gästen zu einem sehr günstigen Zeitpunkt der Ausgleich, nach schönem Angriff über die Seite legt Martin Hindak noch einmal auf, in Minute 42 drückt Johannes Horak den Ball über die Linie und stellt auf 1:1, dem gleichzeitigen Halbzeitstand.

Haringsee sorgt zu Beginn der Schlussphase für Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel spielt das Gästeteam besser und geht erstmals in Front, in der 55. Minute findet der gegnerische Tormann in Robert Tadic seinen Meister, der nach einem Stanglpass das Leder gekonnt zum 1:2 über die Linie drückt. Nach dem Gegentreffer schlägt Kreuttal in Minute 57 allerdings postwendend zurück und stellt auf 2:2, Bernd Paulhart sorgt für den Ausgleichstreffer.

Mitte des zweiten Abschnittes spielt Haringsee aber gut und sorgt mit einem Doppelschlag für die Entscheidung, Martin Hindak befördert in der 68. Minute nach einem weiten Pass den Ball über die Linie und stellt auf 2:3. Kurz darauf ist der Stürmer wieder erfolgreich, Martin Hindak zieht in Minute 73 ab und stellt mit dem Treffer zum 2:4 sein Können unter Beweis. Die Gäste verteidigen danach den Vorsprung geschickt und feiern den Verbleib in der Liga, nach der Niederlage von Poysbrunn wäre man aber auch ohne Punktgewinn oben geblieben.  

Stimme zum Spiel:

Michael Leberbauer (Sektionsleiter Haringsee): "Wir haben sehr nervös begonnen und nach dem raschen Gegentor waren wir geschockt. Der Ausgleich vor der Pause war sehr wichtig, in der zweiten Hälfte haben wir den Gegner im Griff gehabt und konnten nachlegen. Die Moral der Truppe ist sensationell, Hut ab vor der ganzen Mannschaft!"

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus