Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Torreiches Remis - Haringsee und Ladendorf teilen sich Punkte

SV GG Haringsee
SC Ladendorf

Am Sonntag empfing SV GG Haringsee vor eigenem Publikum den Tabellenfünften SC Ladendorf . Haringsee kassierte nach gelungenem Auftakt in die Meisterschaft letztes Wochenende gegen Poysdorf eine 2:5 Niederlage, Ladendorf ist bis jetzt ungeschlagen und sammelte bereits vier Punkte. In der vergangenen Saison setzte sich Ladendorf im direkten Duell beide Male durch, gewann im Frühjahr auswärts sicher 4:0.


Ladendorf dreht Partie vor der Pause

Bei sehr guten Bedingungen und nur etwas tiefen Platzverhältnissen startet Ladendorf gleich stark in die Begegnung und schafft den raschen Führungstreffer. Mathias Schmerold zieht in Minute 4 bei einer Freistoßsituation ab, sein Schuss geht leicht abgefälscht zum 0:1 in die Maschen. Haringsee lässt sich aber vom frühen Gegentreffer nicht beeindrucken und dreht die Partie noch in der Anfangsphase.

Nach einem Eigenfehler der Gäste und daraus resultierendem Corner netzt Peter Zosak in Minute 6 zum 1:1 ein, wenige Angriffe später ist der Offensivmann erneut zur Stelle. Nach Abspielfehler von Ladendorf im Spielaufbau schaltet das Heimteam schnell um und Peter Zosak schließt in der 19. Minute zum 2:1 ab.

Die Gäste haben in den ersten 45 Minuten aber mehr vom Spiel, sind um den Tick besser und drehen die Partie noch vor der Pause. Nach 29 Minuten und einem tollen Pass in die Tiefe bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Dusan Klvana schließt links in den Winkel zum 2:2 ab - ein sehenswerter Treffer. Kurz vor der Pause klingelt es erneut im Kasten von Haringsee, in Minute 39 und nach Angriff über die Seite wird erneut Dusan Klvana freigespielt und verwandelt überlegt zum 2:3 Halbzeitstand.

Haringsee gleicht noch einmal aus - Gäste unzufrieden mit Remis

Nach dem Seitenwechsel haben die Gäste wieder mehr Spielanteile, Haringsee bleibt aber dran, hält dagegen und gleicht zu Beginn der Schlussphase aus. Ladendorf verliert in der Offensive den Ball, die Hausherren schalten wieder sehr gut um und spielen in den 16er, Filip Cerkezovic verwertet in Minute 77 zum 3:3.

Die Gäste versuchen danach alles um doch noch den Sieg herbeizuführen, kommen dabei in den letzten Minuten zu zwei Möglichkeiten. Mark Olschnegger bringt nach einem Standard den Ball nicht im Gehäuse unter, ein letzter Schuss von Dusan Klvana wird von einem Verteidiger abgeblockt. Es bleibt schließlich beim 3:3, die Teams trennen sich mit einem Remis.

Stimme zum Spiel:

Mario Dolejschek (Trainer Ladendorf): "Wir waren 90 Minuten lang die bessere Mannschaft, gingen verdient, aber etwas glücklich in Führung, kassierten dann aber nach zwei Fehlern zwei Treffer. Wir drehten vor der Pause die Partie und hatten auch im zweiten Durchgang mehr vom Spiel, mit dem Remis sind wir insgesamt nicht zufrieden."

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung