Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Petr Cermak trifft zweimal nach der Pause - Weitersfeld gewinnt Derby gegen Straning

SV Straning
USV Weitersfeld

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Nordwest-Mitte auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Straning und USV Weitersfeld freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Straning mit 2:1 das bessere Ende für sich, nach jeweils einer Niederlage im letzten Match hofften die Vereine wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.


Keine Tore in Halbzeit 1

Das Derby ist von Beginn weg sehr umkämpft, für die Gäste geht es um viel, sie wollen mit einem positiven Ergebnis weiter von unten weg. Auch Straning hofft auf einen Sieg, um den Mittelfeldplatz weiter zu festigen. Das Match ist intensiv, beide Mannschaften neutralisieren sich lange Zeit und die Defensivreihen stehen gut.

Die Begegnung ist von Taktik geprägt und in der ersten Halbzeit sehen die Zuschauer noch wenige Highlights, nach etwas mehr als einer halben Stunde kommt es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Spielern, Weitersfelds Christoph Kanka wird auf dem Kopf getroffen, muss verletzt ausgetauscht und ins Krankenhaus gebracht werden. In den ersten 45 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu bejubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

Gäste in Durchgang zwei mit Blitzstart

Nach der Pause nimmt das Match an Fahrt auf, gleich nach Seitenwechsel hat Straning die beste Chance auf die Führung, das Heimteam taucht alleine vor dem Schumann auf, kann in der 46. Minute aber den Ball nicht im Tor unterbringen.

Kurz darauf macht es Weitersfeld besser und geht in Front. Nach einem Konter von der linken Seite und einer schönen Kombination über mehrere Stationen düpiert in Minute 51 Petr Cermak den Tormann und stellt auf 0:1.

Das Match bleibt danach spannend, Straning versucht auf den Ausgleich zu spielen, das Auswärtsteam hält dagegen und ist in dieser Phase gefährlicher. Zu Beginn der Schlussphase sorgen die Gäste für die Entscheidung im Derby, nach einem verunglückten Abschlag der Heimelf erkämpft das Auswärtsteam den Ball, danach versenkt Petr Cermak nach 73 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 0:2. Die Gastgeber können danach nicht mehr zulegen, Weitersfeld bringt den Vorsprung über die Zeit und gewinnt ein sehr kampfintensives Derby. 

Stimme zum Spiel:

Gernot Lenz (Medienverantwortlicher Weitersfeld): "Es war eine sehr umkämpfte Partie, bei uns ist es um viel gegangen. Nach einer intensiven ersten Hälfte haben wir nach der Pause noch einmal Gas gegeben, bis zum erste Tor hätte das Spiel in jede Richtung gehen können. Es war kein hochklassiges Match, für uns sind die drei Punkte wichtig.

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung